.......warten.......

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von barzoli 11.02.11 - 12:26 Uhr

......wer wartet mit mir.........

Hallo Zusammen,

im Juli 2009 erhielt meine damals 2 Jahre alte Tochter die Diagnose Krebs.
Ein bösartiger Gehirntumor.
Er wurde entfernt, komplett, zum Glück.
Sie bekam 16 Blöcke Chemo, 30 Bestrahlungen.

Alle 3 Monate muss sie nun ins MRT, um zu Kontrollieren, ob das Monster die Füsse still hält.

Gestern war es wieder soweit.

Immer Freitags von 13-14 Uhr versammeln sich sämtliche Spezialisten und bewerten und befunden die Bilder.

Jetzt sitze ich hier und muss für meinen Zwerg ( wird nächste Woche 4 ) gute Miene machen, am liebsten würde ich davonlaufen.

Um 14.30 Uhr kann ich anrufen um den Befund zu erfragen, diesesmal fällt mir das Warten besonders schwer, ich hasse das.

Wer wartet denn mit mir? Erzählt mir doch mal irgendwas, ich weiß sonst nicht, wie ich mich ablenken kann.

Grüsse
Barzo

Beitrag von diebina 11.02.11 - 12:32 Uhr

ach barzo... da fehlen mir die Worte! ich warte auf jeden Fall mit Dir und erwarte auch mit Spannung das Ergebnis.

ich spare mir jetzt gute Tipps, wie "es wird schon alles gut" oder "Gedanken machen kannst Du Dir noch genug, wenn es soweit ist"

macht was schönes, vertreibt Euch die Zeit mit toben, Eis essen, spielen...

ich denke an Euch
lg
die bina

Beitrag von barzoli 11.02.11 - 12:35 Uhr

Hallo,

du hast recht, due guten Tips sind zwar gut gemeint aber im Moment würden sie nicht ankommen.

Ich habe ihr gerade Mittagessen gemacht, ich kann gerade nichts Essen.

Jedesmal das Gleiche.......

Danke Dir fürs "Mitwarten" :-)

Beitrag von diebina 11.02.11 - 12:41 Uhr

... daran wird man sich wohl nie gewöhnen.

eine gute Bekannte von mir hatte während ihrer Schwangerschaft einen Gehirntumor - ich kenne diese Warterei von ihr - alle 3 Monate aufs neue eine Nachricht, die die Zukunft maßgeblich beeinflusst - so oder so.


bitte sag Bescheid, wenn Du was weißt!!

LG

Beitrag von wirsindvier 11.02.11 - 12:45 Uhr

Hallo #winke

ich warte gerne mit dir #herzlich

Ich kann mich noch genau an Dein erstes Posting erinnern.
Und denk seitdem immer wieder an Dich und besonders an Deine kleine.
Mensch, ist das schon so lange her?

Wie geht es den Deiner kleinen Maus im Moment?

Ich drück auch meine #pro das alles ok ist #liebdrueck

Gib bitte bescheid, wenn Du die Ergebnisse hast.
Das wird schon #klee

lg #winke

Beitrag von barzoli 11.02.11 - 12:51 Uhr

Hallo,

puh, ja, das ist wirklich schon so lange her....

Im Moment geht es ihr relativ gut, sie geht in den Kiga aber eher sporadisch, da durch die Chemo ihre Abwehr wieder bei 0 anfangen muss, sie bringt jeden Infekt aus dem Kiga mit.
Wir merken jetzt schon, dass die Therapie ihre Spuren hinterlassen hat, sie hat duch die Bestrahlung eine Grob und Feinmotorische Sensibilitätsstörung und bekommt jetzt diverse Therapien.
Wenns aber nur das ist was es an Nachwirkungen gibt, dann Leben wir gerne damit!

LG
Barzo

Beitrag von wirsindvier 11.02.11 - 12:56 Uhr

Hallo

puhhh #schwitz

Ich weiß grad gar nicht was ich noch schreiben kann.
Ich kann wirklich nur meine daumen drücken und ganz fest an sie denken #liebdrueck

Kann sich diese Sensibilitätsstörung wieder "zurück bilden"?
Wie oft müsst Ihr denn noch zur Kontrolle bzw wann kann man wirklich aufatmen und nicht mehr alle monate zittern?

#liebdrueck


Beitrag von barzoli 11.02.11 - 13:00 Uhr

Ohje, naja also die ersten 2 Jahre muss sie alle 3 Monate und danach alle 6 Monate ins MRT Rezidive kommen leider bis zu 15 Jahre danach immer wieder vor.

Leider gilt für ihre Erkrankung nicht die 5 Jahres Formel.

Die störung wird sich nicht zurückbilden weil das Kleinhirn nachhaltig in der Entwicklung geschädigt ist durch die Bestrahlung aber wie gesagt, das sind Kinkerlitzchen.

Beitrag von curlysue1 11.02.11 - 12:52 Uhr

Ich warte auch gerne mit Dir und drücke ganz fest die Daumen für Euch #liebdrueck

LG
Curly

Beitrag von barzoli 11.02.11 - 12:53 Uhr

#blume Danke Dir

Beitrag von schneefrau28 11.02.11 - 12:55 Uhr

Fühl dich einfach ganz feste von mir #liebdrueck

Beitrag von sternchen1000 11.02.11 - 13:00 Uhr

Hey,

ich hab ganz oft an euch gedacht und eure Geschichte seinerzeit mitverfolgt. Ich habe so seeehr Daumen gedrückt und gehofft...!!

Also ich kann deine Nervosität völlig verstehen, ich würde wahrscheinlich das Vergehen jeder einzelnen Minute "bewundern".

Wie geht es denn deiner Kleinen (Großen) mittlerweile?

Aber wir sollten ja was erzählen um dich abzulenken.

Ich fange nächsten Dienstag einen neuen Job an. Ich muss dann wieder Vollzeit ran #schwitz Bin mal sehr gespannt, wie ich das alles unter einen Hut bekomme. Mein Mann ist Fahrlehrer und daher abends nicht vor 20.00 Uhr zuhause und die Mädels (Zwillinge) werden dieses Jahr im November 4... Bin schon ziemlich uffjeregt. Aber zumindest wird es finanziell für uns dann hoffentlich etwas entspannter, denn gerade der Winter ist für angestellte Fahrlehrer manchmal mehr Freizeitbeschäftigung.

Ach mensch

Ich drück jedenfalls weiter für euch die Daumen

#klee#klee#klee

LG Melanie

Beitrag von barzoli 11.02.11 - 13:05 Uhr

Hallo,


davon Träume ich auch noch, endlich wieder zu Arbeiten, durch die Erkrankung bin ich in der Zwischenzeit 5 Jahre ohne Job...... aber wenn sie jetzt etwas stabiler in den Kindergarten geht, nehme ich das auch in Angriff.
Ich wäre auch aufgeregt! Das wird bestimmt toll!!

Grüsse
Barzo

Beitrag von bensu1 11.02.11 - 13:01 Uhr

hallo,

ich warte gerne mit (und versuche, positive energien zu schicken :-)).

wie ist das wetter bei dir?

lg
karin

Beitrag von bensu1 11.02.11 - 13:10 Uhr

zu oberflächliches thema?

Beitrag von barzoli 11.02.11 - 13:15 Uhr

ups, sorry, ich habe Deinen Beitrag nicht gesehen.

Nein, das Thema ist herrlich, ich berichte Dir gerne :-)

Aktuell haben wir 14 Grad, es ist leicht bewölkt aber die SOnne schaut immer wieder durch und es weht ein leichter Wind.

Schönes Wetter um bei einem guten Befundergebniss draussen die Hütte zu rocken :-)

Wie isses denn bei Dir mit dem Wetter ??? :-)

Beitrag von bensu1 11.02.11 - 13:25 Uhr

wir haben 7 grad im schatten bei herrlichem sonnenschein, aber morgen soll's wieder schnee geben *grummel*.

#tasse? ich schlürfe auch soeben einen, bis meine kinder ausgeruht sind.

Beitrag von barzoli 11.02.11 - 13:26 Uhr

Danke, habe mir auch gerade einen gemacht wobei mein Ruhepuls gerade bei 130 liegt.....ob das so gesund ist ist fraglich :-)

Beitrag von bensu1 11.02.11 - 13:29 Uhr

vor 15.00 uhr ist ein tässchen kaffee gut für's wohlbefinden, keine sorge...
ein bisschen schokolade dazu umso besser für die nerven. *rüberreich*

Beitrag von barzoli 11.02.11 - 13:30 Uhr

aaah, danke, die kipp ich direkt zu den Gummibären von gerade eben in meinen Bauch.

Beitrag von bensu1 11.02.11 - 13:33 Uhr

so isses recht ;-)

wann wird deine tochter 4? meine nämlich am 31.3.

Beitrag von barzoli 11.02.11 - 13:35 Uhr

lach, nächste woche mittwoch, am 16.2. puh, wir haben noch gar nichts geplant weil wir nicht wissen wo wir feiern werden, sollte alles in ordnung sein muss ich mich ranhalten.... sie will ein rauschendes fest..... mit Schokosahnetorte.....

Beitrag von bensu1 11.02.11 - 13:38 Uhr

ein rauschendes fest will meine tochter auch haben .. natürlich .. mit karottentorte und einem haufen kindergartenkindern.

ich bin gespannt, auf welche der drei einladungskinder sie sich festlegt.

machst du partyspiele oder lässt du sie frei spielen?

Beitrag von barzoli 11.02.11 - 13:42 Uhr

... die party wird spontan stattfinden... deswegen habe ich ehrlich gesagt noch keinen Plan..... hm, ich denke ich werde sie die Wohnung verwüsten lassen :-)

Beitrag von bensu1 11.02.11 - 13:43 Uhr

DAS ist auch mein plan #rofl

und was schenkst du?