Mama´s mit 4 ks gesucht oder ks kurz hintereinander

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von angelcare-85 11.02.11 - 12:40 Uhr

Hallo Mädels,

hätt mal ein paar fragen:
Wie war der vierte ks bei euch?
Hatte jemand einen ks kurz nach nem ks?
Wie sind die schmerzen nach dem 4 ks? (fand sie nach dem 3 schon grauenvoll)

Also hab vorgestern positiv getestet, wäre dann mein vierter ks und unsere kleine ist erst knapp 8 mon alt. Sie war ein früchen.
Denkt ihr das ich jetzt noch mehr beschwerden wie beim 3 kind bekomme?


danke.....

Beitrag von kati543 11.02.11 - 13:14 Uhr

Was sagt denn dein FA zu der SS. Ich weiß, dass im allgemeinen jede'weitere Geburt schmerzhafter wird, als die vorherige bezüglich der Nachwehen. Das gilt aber für alle Geburten und nicht nur für die KS.
Ansonsten weiß ich auch, dass von einer 4. SS bei 3 vorangegangen KS dringendst abgeraten wird. Also wenn du das Kind wirklich bekommen möchtest (und davon gehe ich mal aus, sonst würdest du ja nicht so hier schreiben), dann wirst du wohl den letzten Teil komplett im KH verbringen müssen.

Beitrag von 03122001 11.02.11 - 13:19 Uhr



Also ich habe mehrere Ärzte bezüglich eines 4.KS gefragt, und keiner hat mir in irgend einer Form davon abgeraten.

Probleme kann man bereits nach dem 1. KS bekommen, oder eben erst nach dem 5. oder 6. KS.

Es kommt immer auf den Einzelfall an.

Ich werde im Juli 2011 meinen 4.KS bekommen. Und es spricht bisher nichts dafür das ich den letzten Teil im KH verbringen muss.



LG Sara

Beitrag von kati543 11.02.11 - 13:24 Uhr

Dann wünsche ich dir alles Gute und hoffe dass es gut geht. Nach bereits 8 Monaten wieder schwanger zu sein, ist verdammt riskant. Da ist die Narbe noch sehr dünn und das Risiko einer Ruptur sehr groß. Aber dein jüngstes Kind ist 3 Jahre. Da war einiges an Zeit dazwischen. Wesentlich mehr, als bei der TE.