Lehrerausfall in BBS - brauchen Rat und tipps

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von claudia_1984 11.02.11 - 12:41 Uhr

hallo

es geht um folgendes:
Mein mann ist in der ausbildung zum fachlageristen, er geht einmal die woche in die Berufschule, im normalfall von 8-15 uhr
Jetzt ist es so das ständig Lehrer ausfallen und der unterricht dem entsprechend nicht abgehalten wird.
es fehlt nachher an Unterrichtsmaterialien für die Prüfungen.
Den schülern wurde auch schon gesagt wenn jeder 80€ pro Monate zahlen würde, würden sie auch ordentlichen unterricht bekommen. so was geht ja schonmal gar nicht.
Während meiner Ausbildung gab es das zwar auch mal, aber das war dann ein Zahnarzt der Abrechnungsunterricht gegeben hat. und dann ist das nur dann ausgefallen wenn er Mittwochnachmittags NOTDIENST hatte, und dies wurde uns aber mindestens 2 wochen vorher mitgeteilt.
Okey es kann mal ein lehrer krank werden, aber bei 4 lehrern die die haben, können doch nicht zwei die hinterineander da sein sollten, gar nicht erst kommen.


Jetzt zu meiner Frage: was können die Schüler tun? wo können sie sich beschweren? gibt es irgenwo zu dem thema gesetze?

ich bedanke mich schon ganz herzlich

lg claudia

Beitrag von sassi31 11.02.11 - 13:35 Uhr

Hallo,

da würde ich an Stelle deines Mannes mal den Ausbildungsbetrieb informieren. Denn denen sollte gerade daran gelegen sein, dass ihre Auszubildenden vernünftig ausgebildet werden und vor allem nicht sinnlos die Zeit in der Schule absitzen, wenn sie Freistunden haben. Denn dafür hat man sie im Betrieb schließlich nicht freigestellt.

Ggf. könnte dein Mann sich an die IHK wenden und dort mal nachfragen, wie er in einem solchen Fall weiter vorgehen kann.

Gruß
Sassi

Beitrag von claudia_1984 11.02.11 - 15:21 Uhr

hallo sassi

der betrieb weiß darüber schon bescheid, aber die regen sich nur auf.
Die auszubildenden müssen in den betrieb wenn Stunden ausfallen.

aber der tipp mit der IHK ist ganz gut, werde ich weiter geben. danke

lg claudia