Hilfe bei HCG- und Progesteronwert

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von vonni80 11.02.11 - 12:43 Uhr

Hallo,


ich habe bei TF+14 (Tranfer am 27.01.Test 10.01.)bei einer Kryo einen HCG-Wert von 163,5 und der Progesteronwert liegt bei 22,5.

Kennt sich wer mit diesen Werten aus.

Vielen Dank

Beitrag von shiningstar 11.02.11 - 12:52 Uhr

Sieht gut aus :)

Allerdings solltest Du unbedingt noch Utro oder ein anderes Progesteron-Medi weiter nehmen, damit der Wert stabil bleibt.

http://www.wunschkinder.net/theorie/natuerliche-familienplanung/schwangerschaftstest/ da siehst Du unten eine HCG-Tabelle...

Beitrag von vonni80 11.02.11 - 12:57 Uhr

Danke,

ich nehme 6 Utrogest am Tag.

Vielen Dank für die Antwort. Bin nach einer FG ein bißchen ängstlich.

Beitrag von momiundunbekannt 11.02.11 - 13:11 Uhr

Kann Dir nur meine Werte sagen...

Also...

ich war bei 4+2

Progesteron: 10,7
Östradiol: 235
beta HCG: 2303

ich kann nur leider echt nix mit den Hormonen anfangen, weiß nur das das Progesteron zu niedrig ist, und ich deswegen Utrogest Kps 2/Tag nehmen muss....