Hilfe gehts doch schon los???36ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jenny21313 11.02.11 - 13:10 Uhr

Hallo habe heute morgen schonmal gepostet

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=3023314&pid=19137717

und habe mich dann 2std wieder hingelegt,naja dann hat mich mein Partner aufgeweckt.

Mein Baby ist seid heute morgen wach und ist nur am turnen und das sehr dolle#zitteres hört garnicht mehr auf,
ich liege mich schon immer hin aber nein es bleibt wach,und drückt sehr dolle an der MUMU und tut auch weh

Ziehen habe ich auch so im Becken/Po Rückenbereich
Ich habe das Gefühl als wenn es raus will da sie mir untenrein drückt fühlt sich echt komisch an#zitterMuss auch jede 5min.aufs Klo meine Blase ist immer wieder voll,und dieser ständige druck:-(

Fühle mich echt unwohl also echt gemischte Gefühle und bin zappelig und bin nervös,Habe sogar gerade sachen rausgesucht für die Kliniktasche denn die hatte ich noch nicht fertig!!!

Wolle jetzt Duschen,aber komme nicht dazu bin so Aktiv und das Baby auch,mensch was soll das ganze???

Kann es auch losgehen ohne das man schmerzhafte Wehen hat???
denn so dolle tut es mir nicht weh#kratz
Habe schon eine Tochter bei ihr hatte ich einen vorzeitigen Blasensprung in der 37ssw

Meine FÄ meinte letztesmal das ich eine schnelle geburt haben werde das bringt mich schon zum nachdenken?!

Mir ist wieder mal Übel die kommt und geht,und ich hatte die ganze ss lang keine Übelkeit oder erbrechen!

Schwindelig wurde mir vorhin auch schon????hmmm was meint ihr
wer kennt das?

mein Verlobter ist erst um 19 Uhr wieder zuhaus!

gerade schmerzt es auf der rechten seite im url#zitter

Beitrag von hasenfuss00 11.02.11 - 13:13 Uhr

Wenns dir so gaaanz komisch ist und dein Gefühl dich nicht loslässt, dann fahr ins KH und lass nachschauen. Bin Keine die wegen jedem Pups die Pferde scheu machen würde, aber so machst dich ja wahnsinnig.
Im schlimmsten Fall wirste im KH belächelt...
Alles Gute!

Beitrag von meerschweinchen85 11.02.11 - 13:17 Uhr

So, jetzt erstmal einmal tief ein und ausatmen. Dann im Krankenhaus anrufen und deine Symptome schildern. Die werden dir dann sagen, ob du vorbei kommen sollst oder nicht.

Ich denke mal, dass die da schon gernen mal einen Blick drauf werfen möchten. Aber es ist bestimmt alles in Ordnung.

Vielleicht möchte dein kleiner Zwerg ja wirklich schon raus.

Auf jeden fall viel Glück und gute Besserung.

Liebe Grüße

Beitrag von einfachich77 11.02.11 - 13:26 Uhr

Hallo,

hast Du eine Hebamme? Dann kontaktiere diese mal... Ich habe diese schmerzhaften Kontraktionen auch, wenn mein Kleiner so aktiv ist, es könnte also auch daran liegen. Und je nervöser Du wirst, desto nervöser und unruhiger wird auch Dein Kind in Dir. Jedenfalls ist es bei mir immer so. Solltest Du keine Hebamme haben, würde ich Dir auch empfehlen mal im KH anzurufen und nachzufragen.

In der Zwischenzeit versuche, Dich zu entspannen. Hau Dich auf die Couch und atme tief durch. Am besten legst Du Dir irgendeinen Film rein, bei dem Du abschalten kannst und nicht ständig auf Deinen Bauch achtest. Oder Du liest ein Buch - bei mir hilft das allerdings nicht. Vielleicht beruhigst Du Dich dann, damit auch Dein Zwerg und dann gehen meist auch die Kontraktionen.

Ich wünsche Dir ganz viel Glück

LG

einfachich77

Beitrag von netan 11.02.11 - 13:55 Uhr

Hallo,

mir gehts im Moment ähnlich wie dir.

Am besteb fühle ich mich noch morgens, dann aber schon nach 2 Stunden gehts los, dass der Bauch immerwieder spannt, ich Krämpfe in den Innenseiten der Oberschenkel bekommen, die in die Leisten ziehen.

Seit paar Tagen ist mir nun auch ständig übel, und das Sodbrennen abends ist kaum auszuhalten. Ich denke, da die Zwerge schon recht gross sind, drücken sie noch etwas mehr auf den Magen.
Ich esse seit Tagen viel weniger und kann auch nur noch ganz kleine Mahlzeiten zu mir nehmen.

Der Zwerg im Bauch ist total aktiv, und es ist schon total unangenehm und tut auch weh, wenn der sich so viel bewegt.

Ich denke einfach, es bereitet sich alles auf die Geburt vor, und die Wehen die man zwischnedrin hat sind Senk und Übungswehen, auch wenn die diesmal bei mir so stark weh tun, weiss ich irgendwie, dass es noch nicht die echten Wehen sind.
Den starken Druck nach unten habe ich auch, aber laut FÄ drückt der Kopf noch nicht auf den Muttermund. Der Muttermund ist zwar schon weich, aber das hat ja nicht viel zu sagen.

Versuche etwas zu entspannen, auch wenn das auch schwer ist.
Ich kann nur noch auf der rechten Seite liegen, alles andere geht net.
Leg dir eine CD ein mit entspannender Musik und so und mach die Augen zu und versuche an was Schönes zu denken, an Strand, Meer...wie du durchs Wasser gleitetst....so ne Art leicht meditieren...das hilft mir etwas.

Und wenns einfach wirklich nicht geht, dann fahr ins KH oder geh zu deinem FA. Ich denke auslachen wird dich da keiner.

Gruss
netan

PS: ...bald haben wirs doch geschafft ;-)

Beitrag von manolija 11.02.11 - 14:38 Uhr


Hallo Jenny,

ich glaub nicht das es losgeht. Mir geht es genauso wie dir.
Aber bevor man keine Wehen oder ein Blasensprung hat, denk ich das die Kleinen drinne bleiben. Meiner war heute auch schon hyperaktiv. Vielleicht liegt das an der Woche in der wir sind. Aber wie heißt es so schon umso aktiver sie sind, desto besser geht es ihnen!

Aber wenn dir trotzdem mulmig ist, dann ruf deine Hebamme an und frag mal nach.

LG Manolija36.ssw