Mein Zyklusblatt :(

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von maus4911 11.02.11 - 13:12 Uhr

halloo!!!

also. das ist mein erstes zyklusblatt. erstens mal find ich das ziemlich doof dass ich nicht länger als 41 tage eintragen kann - oder geht das doch irgendwie? tempi ist noch immer auf 36,8 heute gewesen, einen zweiten negativen ss test hatte ich gestern.
wie ihr sehen könnt, hatte ich aber nochmal zwei lh-tests positiv etwas später.
könnt ihr mir helfen?
bei anderen kommt nach einiger zeit der schwanger balken - bei mir kommt so etwas gar nicht.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/730825/569732

bitte helft mir! LG #stern

Beitrag von heliozoa 11.02.11 - 13:24 Uhr

hallo,

gut also, ich glaub schon, dass die balken richtig sind. ausser du hattest nen anderen grund für den rasanten tempi anstieg (zB krankheit). meine fragen wären noch: hast du durchgehend ovus gemacht und dazwischen waren sie wieder negativ? wann hast du die ovus gemacht (morgend/mittags/abends). weißt du evtl die empfindlichkeit? welche empfindlichkeit hatte der SST und wann welche tageszeit hast du ihn gemacht?
LG Eva

Beitrag von maus4911 11.02.11 - 13:30 Uhr

hallo,

danke für deine antwort schon mal.
also: ich hatte so eine 5er packung ovus, 3 habe ich gemacht rund um den eisprung, der erste war eher negativ (hab ihn dann aber nicht eingetragen) und die zwei anderen positiv. tage später wollte ich dann die letzten zwei "verbrauchen" und siehe da - positiv ?!?! hab alle tests gegen 18.00 gemacht.
die sst waren 10er, die hab ich mit morgenurin gemacht.
habe seit 10 tagen täglich wie schmerzen, richtig unangenehm. laufe ständig aufs wc, weil ich denke, die mens kündigt sich an aber - nichts!!
natürlich könnte ich zum arzt auch nachsehen gehen ob ss oder nicht, aber ich will mir nicht anhören dass ich es nicht bin :( vielleicht einfach noch etwas abwarten?

lg

Beitrag von heliozoa 11.02.11 - 13:44 Uhr

ok, also das hab ich letzten zyklus auch so ähnlich erlebt. hatte auch ne 5er packung (testamed), hab auch nur 3 gebraucht für ES, von den 2en, die ich ein paar tage später just 4 fun gemacht habe, war einer richtig positiv. ich hab dann den schluss gezogen, dass die tests für mich zu empfindlich waren. eine gewisse LH konzentration ist ja immer im blut, die von frau zu frau unterschiedlich ist.
die positiven tests könnten aber auch ein positives "orakel" sein. Orakel bedeutet, dass man mit Ovu Tests einen beginnenden HCG anstieg feststellen kann, das das HCG dem LH in der struktur recht ähnlich ist und auch mit den Ovus Tests reagiert. Und zwar schon früher, als die SST. Man sagt ab ES+10. Jedoch ist es auch so, dass die LH Konzentration vor der Mens auch nocheinmal ansteigen kann, deshalb halten auch viele nichts vom oraklen.

10er Tests schlagen bei ES+14 mit Morgenurin oft an, aber manchmal eben auch noch nicht. Die Einnistung und damit die HCG produktion erfolgt zwischen ES+5 und ES+11, meist jedoch um ES+7/8. Wenn bei Dir die Einnistung aber erst eher ES+9/10 war, dann hast du evtl noch keinen HCG Spiegel, der hoch genug ist damit der Test anzeigt.

Du musst wohl wirklich einfach noch ein paar Tage abwarten...

alles Gute
Eva

Beitrag von maus4911 11.02.11 - 13:49 Uhr

Oh, verstehe. Vielleicht werde ich mich das nächste mal nach nicht so emfpindlichen lh-tests umschauen.

Danke auf jeden Fall, du hast mir sehr geholfen.

Viel #klee dir auch noch!

LG