Mädchen rauben der mutter die Schöhnheit???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von agra 11.02.11 - 13:17 Uhr

Huhu

was haltete ihr von dem satz?könnt ihr dies bestätigen?

bei meinem Sohn habe ich mich in der ss und danach total gut und schön gefunden.Figur war auch schnell wieder die alte.

aber diesmal bei meiner tochter ist alles anders.

ich hatte bereits in der ss probleme mit meiner haut, hauptsächlich im Gesicht, viele Pickel .

nun nach der Gebrut sind die allmählich weg.dafür habe ich so trockene Haut im Gesicht, dass sie sich schuppt.

kennt ihr das?Hatte vor der ss nie Probleme mit der haut.
Bin echt verzweifelt.es sieht echt unschön aus.
kommt dass auch durch die Hormone?
oder kann das von eisenmangel kommen?

was kann man bloß dagegen machen?

Und von der Figur will ich erst garnicht anfangen....

wielange nach der Geburt habt ihr noch ss Hosen getragen?

Erzählt mal und vielleicht habt ihr nen rat mit meiner Haut!

danke schon mal

Beitrag von mel.w. 11.02.11 - 13:19 Uhr

Halt ich für Quatsch. Ich schau nach 5 Monaten wieder genauso aus, wie vor der Schwangerschaft. Habe meine 17 Kilo wieder runter,dank Dauerstillen :)
Und habe ein Mädchen :)))

Beitrag von mopsi2008 11.02.11 - 13:22 Uhr

Also ich kanns bestätigen, ich hatte in der Schwangerschaft schrecklich mit Pickeln zu kämpfen, es hat nichts geholfen.

Am 02.02.11 hab ich meine Tochter zur Welt gebracht und jetzt ist alles wieder gut im Gesicht. Figur müssen wir mal abwarten, aber der Bauch wird schon wieder kleiner.

Beitrag von mamalie 11.02.11 - 13:31 Uhr

der satz is quark!

tja ich hab zwar auch nur 17kg zugenommen jedoch bekomm ich die letzten 4kg nicht weg trotz dauer stillen! na ja sie is erst 4,5 mon....

und zur not geht es weg. wenn sie läuft! :D hoffe ich

Beitrag von pama86 11.02.11 - 13:39 Uhr

ich habe einen jungen und mir stand die ss leider wirklich gar nicht. ich habe geblüht (pickel)wie sonst was und sah wirklich einfach nicht gut aus:-(. meine eltern etc waren trotz outing fest davon überzeugt das es ein mädchen wird:-p

Beitrag von bella2610 11.02.11 - 13:39 Uhr

Hallo,

ich finds auch totalen Quatsch...
Ich hatte während der ganzen SS super schöne Haare, schöne Haut. Hab zwar auch 20 kg zugenommen, aber jetzt bis auf 2 kg alles weg.
Sie ist jetzt 3,5 Monate alt.

Momentan hab ich mit Haarausfall zu kämpfen, aber das liegt an den Hormonen, das liegt nicht an der Maus.
Habe immer noch keine Pickel, also hat sie mir meine "Schönheit" gelassen und ihre eigene mit raus genommen :-)

LG
Bella

Beitrag von littlequeen 11.02.11 - 13:40 Uhr

Kann ich auch nicht bestätigen, habe mich in der ss sehr wohl gefühlt und hübsch gefühlt - was mir auch von außen bestätigt wurde, hatten "nur" Bauch, und die kilos waren nach 5 Monaten wieder runter geblieben ist mehr Busen und Streifen am Bauch,Hüfte usw. aber ich denke das kommt nicht weil ich ein Mädchen bekommen habe, sondern einfach wegen dem enormen Bauch den ich zum Schluss hatte ;)
Ich habe noch ungefähr 2 monate ss hosen getragen und danach jeans in 1 nummer größer als vor der ss und nach 4 Monaten ungefähr wieder meine alten Hosen (Oberteile passen erst seit dem abstillen fast 9 Monate nach der geburt) wieder

Lg littlequeen

Beitrag von tiffy0107 11.02.11 - 13:44 Uhr

Hallo,

also die Schönheit rauben glaube ich nicht. Aber ich merke meinem Körper an, das er was Großes geleistet hat!!

Bei mir waren 25 kg auf den Hüften. 12 kg verlor ich direkt nach der Geburt, aber der Rest klebte laaaaaaange auf den Hüften. Trotz 10 Monate stillen. Da tat sich gar nichts. :-(
Dann bin ich nach dem Stillen mit WW angefangen, und nu hab ich mein Vorschwangerschaftsgewicht wieder, möchte aber noch 7 weitere Kilo verlieren.

Mit Pickeln hatte ich komischerweise bis zu meiner SS immer total viel Last. In der SS waren sie weg und nu hab ich kaum noch Last damit.
Du hast einen Eisenmangel? Dann nimm doch was dagegen ein.... Auch wenn Du stillst kannst Du was dagegen machen, sprech mal mit Deinem Arzt.

Ausserdem habe ich gerade gesehen, Deine Maus ist ja mal gerade erst 2 Monate alt, klar sind da die Hormone noch nicht wie vor der SS, gib Deinem Körper zeit, denn er lief ja auch 40 Wochen auf Hochtouren!!

SS Hosen habe ich noch 2 Monate nach der Entbindung getragen.
Nicht jeder hat gleich nach der Entbindung seine Figur zurück.

Laß den Kopf nicht hängen, erfreu Dich an Deiner Süßen!!!

LG #winke

Beitrag von santaclause 11.02.11 - 13:44 Uhr

ich hab ein mädchen, konnte meine haare dauer waschen und sie sahen trotzdem nach 2 stunden fettig aus. hatte und habe immer noch pickel ohne ende und meine 22kg die ich zugenommen haben ware nach der geburt kurz mal reduziert^^ aber sind jetzt wieder drauf. wiege genauso viel wie vor der geburt :-(
klar könnte diät machen, aber habs net so eilig, hab immerhin ein kind bekommen und da darf man schon mal mehr gewicht haben als vorher sagt mei mann^^
bin von 50kg auf 72kg gerutscht bei 1.64m

lg

ich mit maus (frische 6 monate alt)

Beitrag von yozevin 11.02.11 - 13:49 Uhr

Hallo

Ich halte das auch für Bödsinn.... Ich sah in beiden Schwangerschaften gleich aus, habe in beiden Schwangerschaften gestrahlt und hatte nach beiden Geburten die gleichen Problemchen.... Ich hatte (habe noch) furchtbar trockene Haut, hatte wahnsinnigen Haarausfall und sehe jetzt langsam aus wie ein gerupftes Huhn, weil die Haare nachwachsen... Meine "Figur" (die ist eh verkorkst) habe ich nach beiden Geburten gleich wieder gehabt und die Umstandshosen dann eingemottet.... Meine Klamotten passten gleich wieder...

LG

Beitrag von zauberli 11.02.11 - 14:18 Uhr

Huhu

also, wir haben ein Mädchen bekommen und ich sah in der SS auch ganz schlimm aus. Im Gesicht und auf dem Rücken Pickel und aufgedunsen voll Wasser.

Die Maus ist jetzt 14 Wochen alt und ich trage immer noch meine Schwangerschaftshosen :-( Bei meinen alten Hosen geht der Knopf einfach net zu :-(

Ich stille auch voll und hab auch schon 18kg abgenommen. Aber die letzten 5-6kg wollen einfach net runter.

Ich hatte gehofft, durch das Stillen wirds bissel weniger als vorher.

Mädchen nehmen der Mutter die Schönheit
und Jungs geben der Mutter die Schönheit.

Ich kann dem nur zustimmen

Beitrag von gussymaus 11.02.11 - 14:46 Uhr

kann ich nicht bestätigen...

ich hatte nach allen SSen das geliche problem: ich war ja schon immer zu klein für mein gewicht, aber das wird immer schlimmer #rofl ohne witz: ich hab nach jedem kind einige kilos überbehalten, aber ich kann das essen auch schlecht lassen... und bewegung ist ao eine sache... ist ja nicht so dass ich ichts zu tun hätte und wenn ich damit fertig bin hab ich keine große lust mehr auf sport... also muss es reichen die nötigen wege NICHT mit dem auto zurückzulegen... bisher hat dasimmer noch einigermaßen geklappt.

aber meine mädchen sind beide leichter gewesen als die jungs, haben entsprechend mehr übergelassen. somit passt jetzt noch kaum was von vorher, und wenn die hose zu geht hängt der wabbelbauch rüber... aber das ist denke ich eher ein problem der 4.SS, nicht weils ein mädchen war...

meine neurodermitisschübe hab ich anch wier vor, egal ob nach den jungs oder mädchen. es war auch mal in den SSen schlimmer, mal besser... völlig unabhängig davon wer da in mir schlummerte oder in der wiege lag...

mMn ist das so ein ammenmärchen wie viele andere...

Beitrag von marlen77 11.02.11 - 15:02 Uhr

Ja hier ich ich. Keine Ahnung ob es Zufall ist, aber bei mir passt das. Vor 12 Jahren schwanger mit meinem Sohn. Startgewicht 52 Kg, Endgewicht 64kg 3 Monate nach Geburt 50 Kg ( habe 8 Wochen gestillt). Meine Haut war super, meine Haare auch toll.

Jetzt bei meiner Tochter, Startgewicht 58 Kg, Endgewicht 86 Kg#schock Ich hatte unglaublich viel Wasser. Jetzt sitzen immer noch 71 Kg fest.#schmoll Trotz voll stillen. Meine Haare sind strohig und meine Haut trocken.

Aber was soll`s...Meine Tochter ist dafür wunderschön #verliebt

LG Marlen mit Emily 5 Monate und ein Keks

Beitrag von monrouge 11.02.11 - 15:16 Uhr

bei mir stimmt es leider :)