Urlaub

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von mandy0609 11.02.11 - 13:49 Uhr

Mein Freund (seit fast 3 Jahren) will mit Kumpels 1 Woche in Ski Urlaub. Wir haben 2 Kinder (15 Monate/ 7, einen zusammmen und der große aus meiner früheren Beziehung). Dafür würde aber unser Osterurlaub am Meer ausfallen.

Wie würdet ihr reagieren. Dabei weiss er genau, wie gerne ich in den Urlaub fahre und es mom auch dringend bräuchte, arbeite 40 Std die Woche...

Beitrag von tomama 11.02.11 - 13:56 Uhr

Hallo,

mein Mann wäre niemals so egoistisch. Wenn der Familienurlaub dafür ausfallen müßte, dann wüßte er ganz genau, was ihm wichtger wäre. Und ich wüßte es auch...

lg Tomama

Beitrag von lisboeta 11.02.11 - 14:14 Uhr

Von mir aus könnte mein Mann eine woche in den Skiurlaub fahren, aber nicht den Familienurlaub ausfallen lassen

Beitrag von tomama 11.02.11 - 14:49 Uhr

Hallo,

das meine ich doch. Der Skiurlaub ist nicht das Problem, sondern wenn dafür der Familienurlaub ausfallen würde. Und das würde mein Mann nicht in Kauf nehmen.

lg Tomama

Beitrag von dani1974 11.02.11 - 13:57 Uhr

Hallo mandy0609!

Ganz ehrlich???? Ich wäre stinksauer!!! Würde auf keinen Fall auf den Familienurlaub verzichten und dafür sollte der Partner Verständnis haben. Gerade weil Du VZ arbeitest, solltet Ihr diese Zeit zusammen verbringen

LG und (hoffentlich!!) einen schönen Urlaub!!

Dani

Beitrag von phili0979 11.02.11 - 14:05 Uhr

von mir aus könnte er fahren nur nicht auf Kosten des Familienurlaubs. Soller schaun wie er das Geld für die Woche Ski aufbringt aber zuerst wird der Familienurlaub gezahlt!!!!

So etwas egoistisches!!!!

Beitrag von serdes 11.02.11 - 14:06 Uhr

Wenns mein Mann wäre, würd ich ihn fahren lassen und ihm viel Spass wünschen. Meiner fährt nämlich genau heute mit seinen Kumpels eine Woche zum Skifahren.:-) Sturmfrei!! Allerdings fallen bei uns auch nicht die gemeinsamen Ferien aus.

Ich würd ihn fragen, wie er sich vorstellt, wann du denn Urlaub machen sollst. Wer weiss, vielleicht hat er eine Idee, wie auch du zu deinen Ferien kommst. Falls er der Meinung wäre, du könntest ja verzichten, würd ich das Nudelholz rausholen.;-)

Beitrag von knackundback 11.02.11 - 14:54 Uhr

Also generell hätte ich nichts gegen eine Woche alleine wegfahren.
Aber darum geht es bei Dir ja auch nicht (das scheint Dich auch nicht zu stören).

Das dafür dann aber der Familienurlaub ausfallen soll wäre für mich indiskutabel.

Was hast Du denn für einen Egoisten zu Hause sitzen.

Beitrag von xxtanja18xx 11.02.11 - 16:29 Uhr

Woow...Was hast du da für ein TOP Exemplar??

Wir fahren jedes Jahr 2mal in den Urlaub..einmal ins Ausland...einmal in Deutschland...Keiner von uns würde auf die Idee kommen einen Urlaub zu streichen, damit einer alleine fahren kann....wenn sowas wäre, würde das extra ohne verluste für andere laufen!!

Beitrag von nochmal 11.02.11 - 20:26 Uhr

Hallo,

auch ich würde meinen Mann nur fahren lassen, wenn kein gemeinsamer Urlaub ausfallen würde.
Ansonsten kein Problem.

LG