Sichere Anzeichen bevorstehende Geburt ???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kalimero05 11.02.11 - 14:49 Uhr

Hallo zusammen,

bin in der 40 SSW und habe seit gestern Abend ein starkes Ziehen
im Rücken, Wehentätigkeit ja, aber unregelmässig, Durchfall,
Schlaflosigkeit, innere Unruhe und Appetitlosigkeit.
Kennt das noch jemand von Euch und ging die Geburt dann in den
nächsten Stunden oder Tagen los ?

Kind sitzt fest im Becken, Muttermund ist aber noch zu, kein Fruchtwasser
abgegangen und auch keinen Schleimpfropf verloren.

Kann ich trotzdem hoffen ????

LG Susanne

Beitrag von pumagirl2010 11.02.11 - 14:51 Uhr

Huhu als es bei mir los ging hatte ich übelkeit,durchfall usw also das was du beschrieben hast bei mir gings am selben Tag los aber mein mumu war schon 3cm offen denke es ist bei jedem verschieden#winke

Beitrag von solex 11.02.11 - 15:07 Uhr

hi!
bei meinem großen hatte ich das 2 tage vor der geburt....dachte,dass ess vll diesmall auch so ist...aaaber
habe das schon seit sonntag und es tut sich nichts :-(

es kann also,muß aber nicht!

lg
soli+rambo inside 38ssw

Beitrag von boujis 11.02.11 - 15:09 Uhr

Hallo,

Kannst Du in der Nacht schlafen, oder halten Dich die Rückenschmerzen und die Unruhe wach ?

Meine Hebi meinet zu mir, wenn ich deswegen nicht mehr schlafen kann, geht es bald los. Den Schleimpfropf habe ich erst im KH verloren.

LG und alles Gute