Wie lange sind die lieben Kleinen ansteckend...?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von rosengift330 11.02.11 - 15:04 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
vor einer Woche genau (am Freitag) ging es unserem Sohnemann abends nicht mehr gut. Er war schlapp und schlief schon um 17 Uhr.
Dann verbrachte er Samstag und Sonntag auf der Couch und am Montag und Dienstag war dann die Kleine genauso dran.
Die Kleine verarbeitete die Krankheit schneller - Sohnemann brauchte ewige 5 Tage. Seit gestern ist er fieberfrei und es geht ihm heute schon fast so wie immer.
Selten hustet er noch - Schnupfen so gut wie gar nicht.
Auch die Kleine hat kaum noch Husten - wenig Schnupfen.
Ich bin sehr froh, dass ich scheinbar (merke keine Anzeichen) davon gekommen bin. Scheint ein "Kindervirus" zu sein - denn auch Papa und Oma/Opa haben nix abbekommen.
Wie lange dauert das bis man sicher nicht mehr angesteckt wird?!
Hätte wirklich keinen Nerv jetzt auch noch selbst angesteckt zu werden.
Aber nach 7 Tagen müsste man sich eigentlich schon angesteckt haben???
Kam es eigentlich oft vor, dass Eure Kinder Euch mit flach gelegt haben?

Danke und liebe Grüsse! Christine mit Sebastian (5 J.) und Stefanie 2,5 J.)

Beitrag von diva71 11.02.11 - 15:40 Uhr

Hi,

das ist jedesmal anders-jedenfalls bei uns...

Bei Erkältungen habe ich irgendwie total den Überblick verloren,da weiß man nicht mehr,ob es noch die "Alte" oder schon die Nächste ist #schmoll
So ein bißchen verschnupft sind wir alle den ganzen Winter über..

Letztens hatte mein Großer auch hohes Fieber und wir hatten nix.

Bei Magen-Darm habe ich mich schon öfters angesteckt,mein Mann nicht und die Kleine auch nicht (zum GLÜCK!!!!) #zitter

Wahrscheinlich hast Du Dich nicht angesteckt,aber es gibt natürlich auch Infekte,die ne knappe Woche dauern,bis zum Ausbruch..
Ich drücke Dir die Daumen.. #klee

Lg,D71

Beitrag von annek1981 11.02.11 - 16:56 Uhr

Uns hat dieser Fiebervirus auch erwischt. Vor 2 Woche unsere Tochter ... letzte Woche unser Sohn. Er war jetzt seit Dienstag früh fieberfrei ... seit Dienstag Abend hab ich nun das Fieber :-( unser Sohn geht seit Donnerstag wieder in die Kita.

LG & ich hoffe für Dich, dass Du verschont bleibst!

Beitrag von maschm2579 11.02.11 - 20:39 Uhr

Hallo,

ich habe die Erfahrung gemacht das sich Eltern höchst selten bei den Kindern anstecken.

Meine Tochter und ich lagen jetzt zeitglich flach. Ich mit einer bakteriellen Infektion der oberen Atemwege und sie mit der Schweingrippe/Grippe. Das heißt ich bekam Antibiotikum und meine Tochter nicht. Sie war ja viral krank.
Wir haben usn nicht gegenseitig angesteckt

Wenn die kinder fieberfrei sind, sind sie nicht mehr anstecken. Nach zwei Tagen fieberfrei dürfen sie wieder in die Kita.

lg Maren