Phil & Teds Geschwisterwagen,wer hat Erfahrungen?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von ich86ich86 11.02.11 - 15:08 Uhr

Ich habe bald zwei kinder unter zwei.Hat jemand Erfahrungen mit dem Geschwisterwagen von Phil&Teds?lg

Beitrag von superaen 11.02.11 - 15:27 Uhr

Wir haben den Phil&Teds Vibe und sind sehr zufrieden. Was magst du denn wissen?

Beitrag von cool.girl 11.02.11 - 16:10 Uhr

Hallöchen,

wir haben nun zum 2x einen Phil & Teds...

Als erstes hatten wir den P&T Sport, der war eher solala... Hab ihn dann noch vor der Geburt meiner Tochter wieder verkauft weil ein Buggboard oder bei längeren Sachen 2 Wägen oder Baby damals in die Trage doch gereicht haben für den Mittleren.
So nun steht im August wieder Nachwuchs an & haben uns diesmal für den P&T Hammerhead entschieden, der mit 2 Räder vorne.
Der ist echt super! Man hat auch bei 2 Sitzen noch genug Platz zum schieben. Werde ihn wohl diesmal behalten, weil er sich auch gut als Einzelwagen schieben lässt. Hab ihn aber auch als Doppelwagen schon geschoben.

LG Claudia

Beitrag von 3fachmum2011 11.02.11 - 20:14 Uhr

Ich würde den nie wieder kaufen, total unpraktisch. Einen Wagen, den niemanden braucht.

Wir haben unseren nach 3 Monaten wieder verkauft, habe mich nur geärgert über dieses Ding.

Beitrag von redcayenne 15.02.11 - 22:15 Uhr

huhu, kann ich gar nicht bestätigen, habe den p&t dash, würde ihn nie wieder hergeben, so einen genialen wagen für kurze geschwisterabstände hab ich vorher noch nie gesehen. meiner meinung nach das beste für geschwisterkinder. habe seit heute die kinder (fast 7 mon und fast 2 einhalb jahre) hintereinander, davor lag der kleine unten drin. haben unseren alten wagen verkauft. ich bin restlos begeistert und werde den wagen auch noch sehr lange nutzen können!

Beitrag von redcayenne 15.02.11 - 22:22 Uhr

achja, wenn du fragen hast schreib mic einfach an, habe übrigens drei räder (war davon immer ein gegenr), aber durch die luftbefüllung gar kein thema, hat noch nicht einmal gekippelt und auch die uroma krigt es hin ;-) liebe grüße!

Beitrag von patientinxy 11.02.11 - 21:20 Uhr

Hallo,

meine beiden sind 17 monate auseinander und ich wuerde nicht wissen, was ich ohne meinen phil and teds kinderwagen machen wuerde. ich bin viel zu fuss unterwegs und lanegere strecken schafft unser sohn nicht auf dem kiddy board. und das kleine im tragetuch bei einfachen strecken von 30 min plus einkaeufe ist mit dann doch zu schwer. er ist auch der einzige geschwisterwagen, der die masse eines einzelwagens hat: sehr vorteilhaft, wenn man in schmalen gaengen einkaufen will, oder auch mal durch normale tueren durch muss oder mit straba oder bus unterwegs ist oder keinen riesenkofferraum hat. und er ist immernoch sehr leichtgaengig schieben. es kommt also etwsa darauf an, was du so mit den kindern machst.
ein phil and teds modell mit drei raedern waere mir aber definitiv zu wackelig!!!!

liebe gruesse,
sabrina

Beitrag von pipim 12.02.11 - 21:26 Uhr

Hallo!

Ich hatte den E3 und den Vibe und fand sie super praktisch.

Meine Beiden sind 18 Monate auseinander.

Was ich nicht so toll fand, man musste den Säugling wie in einen Backofen reinschieben beim reinlegen.

Der Vibe war auch ur empfindlich, einmal nicht aufgepasst beim Sitz aufstecken und man hatte wieder einen Kratzer im Alu.

Später musste ich den Größeren hinten reinheben, weil er nicht mehr alleine rein kam. Er hätt ja auch vorne sitzen können, aber da wollte er nicht.

Die älteren Vibe haben ein Konstruktionsproblem, das Vorderrad vibriert wenn der Wagen nicht so beladen oder man schnell unterwegs ist.

Ich habe meinen geliebt und viel in Einkaufszentren benutzt. Er war aber auch sehr geländegängig und herrlich wendig und chic.

lg pipim (bald 3fach Mama und dann aber PegPerego-Tender Fahrerin)