Nabelschnur seitlich an Plazenta

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nina-282 11.02.11 - 15:13 Uhr

Hallo Mitschwangere,

waren gestern zur Feindiagnostik. Alles ist soweit in Ordnung. Dem Baby geht es gut.
Die Ärztin meinte das die Nabelschnur am Rand der Plazenta sitzt. Wenn sich das nicht ändert werde ich wohl per Kaiserschnitt entbinden müssen.

Kennt sich jemand damit aus?
Bin so verwirrt.
Kann dem Baby in der Schwangerschaft was passieren?

Beitrag von angelpearl182 11.02.11 - 16:14 Uhr

hallo! bei meiner kleinsten war die Nabelschnur auch am rand der Plazenta, wurde aber nicht vorher entdeckt. sie kam gesund spontan zur welt. wärend der ss gibt es da keine probleme, gefährlich wird es nur wärend der geburt, da es vorkommen kann, das sich die plazenta genau aun der stelle sich frühzeitig löst, wo die nabelschnur sich befindet. meine Hebi war kreide bleich, als sie es gesehen hatte, sie meinte, das hat sie wohl in ihrer ganzen berufslaufzeit noch nicht erlebt. bei mir ging zum glück alles gut, aber eigentlich wird immer ein KS gemacht, wenn man es vorher feststellt. es ist aber wirklich selten, das die plazenta so eine naomalie hat.

mache dir keine sorgen, die ärzte wissen nun bescheid und werden nun genauer darauf achten