2er Milch?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von wespse 11.02.11 - 16:10 Uhr

Hallo!

Ich war grad beim Drogeriemarkt bei mir um die Ecke, und war erfreut, dass sie auch endlich meine Fertigmilch da haben, die ich sonst nehme, Bebivita. Leider muss ich da sonst immer zu nem anderen Laden fahren, was doch etwas nervig ist.
Jetzt haben sie aber keine Pre und keine 1er, sondern nur 2er, 3er, ect.

Hab mir dann mal die 2er durchgelesen. Da steht drauf, dass man die geben kann, wenn man mit Beikost anfängt und nicht mehr stillt . Also bei Bedarf ab 4. Monat, wenn man dann schon startet. Ansonsten war die Empfehlung ab 6. Monat.#kratz
Das hat mich jetzt etwas verwundert.
Ich dachte, man sollte das erste Jahr Pre oder 1er geben, wenn Pre nicht mehr reichen sollte.
Theoretisch könnte ich meiner Tochter, wird Montag 6 Monate alt, dann schon die 2er geben? Sie bekommt Flasche und bis jetzt 2 Breimahlzeiten. Aber ich kann doch die 1er nicht einfach überspringen, oder?
Die 2er hat wohl extra Eisen drin und weniger tierisches Eiweiß...

Bin verwirrt....

LG

Anja

Beitrag von sparrow1967 11.02.11 - 16:29 Uhr

2er und 3er braucht kein Mensch ;-)- auch wenn sie damit werben, was da alles gutes drin sein soll.
Beikost und ansonsten die PRe-oder 1er- damit kannst du nichts falsch machen und dein Kind auch nicht "dick" füttern.

lg
sparrow

Beitrag von nadineriemer 11.02.11 - 20:04 Uhr

Hey,
meine motte bekommt nur die 1 Nahrung.Werde ihr die 2 nicht geben,habe ich bei den Jungs auch nicht gemacht.Das ist nur Geld macherei.


Nadine

Beitrag von steffi7j 11.02.11 - 20:05 Uhr

Hallo!

Es reicht bis zum Flaschenalterende die 1er. Der Rest ist nur Geldmacherei meint die Kiä meiner Freundin. Da ist nämlich viel Stärke drin und das macht viele Kinder dick.

LG Steffi