meine schwester

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von kleinemausi91 11.02.11 - 16:41 Uhr

hallo


also ich weiß jetzt gar nicht ob ich hier richtig bin aber ich schreibe einfach mal drauf los


also da mein freund noch in der ausbildung ist und ich ja jetzt wo der kleine da ist nicht arbeiten gehen kann bezahlt das amt die miete der wohnung da wir sonst nicht mehr an geld hätten
so jetzt habe ich seit der entbindung ärger mit meiner schwester (wirklich lange geschichte weshalb)
so und wir fahren regelmäßig die mutter meines freundes besuchen damit sie den kleinen auch sehen kann und bin dann auch ab und an mal dort im internet
so und jetzt droht meine schwester mir deshalb das sie zum amt geht und sagen möchte das wir uns gar nicht in der wohnung aufhalten würden wa ja gar nicht der fall ist

jetzt habe ich tierische angst das wenn sie es wirklich machen sollte die miete nicht mehr gezahlt wird und wir mit dem kleinen auf die straße gesetzt werden #zitter#zitter#zitter


ich darf doch wohl mit meinem kind auch mal raus gehen oder was ist denn so schlimm daran???
ich verstehe das einfach nicht wieso sie uns das antuen würde denkt sie denn dann nicht an ihren neffen oder wie???
ich weiß einfach nicht was ich davon halten soll


sry für das ganze #bla

lg ness mit elias noel 28 tage

Beitrag von simone_2403 11.02.11 - 16:48 Uhr

Hallo

Wie alt bist du?12?

Sorry aber so kommt dein Beitrag gerade rüber.

Dir kann niemand vorschreiben wann du dich in deiner Wohnung aufzuhalten hast,solange du dort auch wirklich wohnst.

Ist es allerdings so,das du dort alleine wohnst und dich mehr bei deinem freund aufhälst ist begründeter Verdacht an Sozialbetrug anzuzeigen.

Wohnt ihr zusammen?Du und dein Freund,in dieser Wohnung?

Beitrag von frau-mietz 11.02.11 - 21:41 Uhr

Das Amt schickt wenn, erstmal einen Gutachter.Der prüft, ob die Wohnung tatsächlich bewohnt ist.
Der guckt sich Deine Wohnung an.(Inwiefern es beurteilt wird, weiß ich leider nicht)

Mal eben auf die Straße gesetzt werden ,wirst Du mit Kind eh nicht.Aber vielleicht sagen die, dass Deine Eltern Dich wieder aufnehmen müssen.(Achtung Halbwissen)

Wohnt Deine Schwiegermutter weit weg?Bist Du für längere Zeit dort?
Von mir wollten die damals Bescheid wissen, wenn ich über einen längeren Zeitraum nicht zuhause bin.

Eine nette Schwester hast Du.
Naja, ich kenne die Hintergründe nicht.
Keiner kann Dir verbieten zur Schwiegermutter zu fahren.
Was heißt denn für Dich regelmäßig?
Sollte Dir aber klar sein, dass Deine Wohnung zum wohnen bezahlt wird und nicht nur als "Absteige", wenn Du mal nicht bei den Schwiegereltern bist.

Es soll nicht böse klingen, da ich Euch nicht kenne, wundert es mich, dass Deine eigene Schwester dich anschei*en will.
Vielleicht sieht sie einen trifftigen Grund?

LG

Beitrag von berry26 12.02.11 - 08:39 Uhr

Wenn deine Wohnung bewohnt ist... also sie voll möbliert ist, deine Klamotten, Toilettenartikel, Kindersachen usw. vollständig vorhanden sind, hast du auch nichts zu befürchten.

Warscheinlich schickt dir das Amt einfach jemanden vorbei der das prüft.
Ansonsten darfst du natürlich auch raus gehen und mal woanders übernachten.

LG

Judith