Gewicht 23.SSW... Silopo

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von elame 11.02.11 - 18:31 Uhr

Hallo ihr lieben,

war am Montag beim Fa und musste feststellen, dass ich in nur 4 Wochen 3,5 kg zugenommen hab #schock#cool Zuvor hatte ich 1 kg abgenommen vom ausgangsgewicht.
Was macht mein Fa fragt dann auch noch "Wo kommt das denn nun her" #aerger
Hab mich gleich ernährt wie auch zuvor. Ich kanns mir nicht erklären, ehrlich...#gruebel
Wie gehts euch denn so??? Hab schon richtig Bammel vorm nächsten FA besuch, bei jedem Stückchen essen überleg ich ob es wohl gleich auf der Waage zu sehen ist #schmoll

Liebe Grüße und #danke fürs zuhören

Ela
23.SSW

Beitrag von ela2408 11.02.11 - 18:34 Uhr

Hallo,

ich habe 2 Kilo abgenommen, vom Ausgangsgewicht. Ich habe momentan einfach kaum hunger und muss mich manchmal zwingen etwas zu essen.

Aber ich freue mich mal nicht zu sehr, kommen bestimmt auch noch andere Zeiten:-D


Mach Dir keinen Stress, heißt ja nicht das es immer 3,5 Kilo sind in nem Monat, vielleicht nimmst Du ja auch wieder etwas ab oder Dein Gewicht bleibt stehen


LG Ela

Beitrag von jeanny0409 11.02.11 - 18:37 Uhr

Bin in der 20.SSW und habe 4 kg zugenommen#schein

Beitrag von corinna.2010.w 11.02.11 - 18:40 Uhr

soll ich dir mal sagen das ich in der 19ssw bin un schon 10 kg zugenommen habe!?

mein Arzt sieht nur alles immer so enspannt... der sagt dazu nix. alles okay ... super..normal...

mhmm...

lg
corinna
mit #ei Etienne unterm #herzlich 19ssw#baby

Beitrag von elame 11.02.11 - 18:43 Uhr

Echt? Ist ja cool, das hätt ich auch gern. Meiner hat auch nicht geschimpft, da wohl 3,5kg an sich in den 22.SSw nicht schlimm sei, aber eben in 4 Wochen... Ich glaub aber auch, dass ich Wassereinlagerungen hab, da mir abends die Beine stark anschwellen???? Krieg nächste Woche Kompressionsstrümpfe #heul

Beitrag von manana27 11.02.11 - 18:45 Uhr

Hey liebe Ela,

versuch dir darüber keinen kopf zu machen, du kannst es eh nicht ändern und solltest in der Schwangerschaft stress vermeiden.
ich habe am Anfang der schwangerschaft auch super schnell zugenommen, von der 8. zur 12. ssw ganze 4kg!
damals habe ich erst mal geheult und hätt am liebsten ne diät gemacht, was natürlich unsinnn ist. Seitdem hat es sich eingependelt und jeden monat habe ich ca. 1,5kg mehr auf der waage... Nehme anscheinend auch mehr zu als diese 12-15 kg, die "normal" sind (die habe ich ja jetzt schon drauf!) aber ich fresse nicht übermäßig, mache immer noch sport (yoga, schwimmen, mittlerweile walken statt joggen) und vor allem geht es meinem baby supergut.
Jede Schwangerschaft und jeder Körper ist halt anders, das sollten wir uns mal klarmachen! Nicht nur in der Schwangerschaft

LG
Claudi in der 25. ssw.

Beitrag von klara4477 11.02.11 - 18:49 Uhr

Warum macht ihr euch eigentlich alle immer so verrückt wegen dem Gewicht? Ich versteh`s nicht...

Wichtig ist sich halbwegs gesund und ausgewogen zu ernähren, man sollte weder hungern, noch jedem Gelüste gleich hemmungslos nachgeben.
Solange man sich daran hält ist doch eigentlich alles gut. Der eine nimmt halt mehr zu, der andere weniger. Grundgütiger, dann muss man nach der Schwangerschaft eben ein bischen was dran tun, aber Leute, ihr seid schwanger, da ist es normal das man zunimmt.

Wenn der Verdacht auf Schwangerschaftsdiabetes besteht oder aber man nimmt innerhalb von Tagen rasant viel zu (kann auf eine Gestose hindeuten) ... ja dann sollte man sich vieleicht Sorgen wegen dem Gewicht machen. Aber solange alles andere normal verläuft?

Ich bin jetzt in der 33.SSW und habe bisher 17 Kilo zugenommen. Ich esse gesund, nicht mehr wie üblich, wenig Süsses, und trotzdem. Gut, ich freue mich jetzt nicht darüber, aber ich mache mich auch nicht verrückt deswegen. Ich werde das nach der Schwangerschaft wieder los und gut ist. Hauptsache den Bauchbesetzern geht es gut!

Mal ein kleines bischen entspamnnter sein wenn es um das Thema Gewicht geht, andere "Probleme" wären weitaus schlimmer.

Beitrag von elame 11.02.11 - 18:53 Uhr

Hallo Klara,

da hast du recht!!!!! Es gibt wirklich schlimmere Probleme, mach mir da eigentlich wegen der Figur auch nicht den Stress, mein Gott, aber wenn der FA dann halt so reagiert... vorm Besuch war mir das noch wurscht. Aber vielen lieben Dank für deine Antowrt, hat mich wirklich aufgebaut.

Lg

#winke

Beitrag von klara4477 11.02.11 - 20:38 Uhr

Das war auch nicht böse gemeint, auch wenn das vieleicht jetzt ein bischen so rübergekommen ist.

Aber weisst Du, man liest so oft hier das sich die Damen einen Kopf um ihr Gewicht machen...
Ich bin halt der Meinung solange da kein gesundheitliches Problem hintersteckt und man es weder in die eine, noch in die andere richtung übertreibt ist doch alles bestens.

Und das Dein Gyn das jetzt "seltsam" gefunden hat verstehe ich ehrlich gesagt nicht.
Zum einen ist eine Gewichtszunahme von knapp 4 Kilo in 4 Wochen total unproblematisch, zum anderen hast Du im Verhältnis bisher doch total wenig zugenommen.

Ich muss gestehen ich bin ein wenig #schock wenn ich sehe wie das Thema Gewicht hier manchmal gehandhabt wird.
In aller erster Linie ist wichtig das es dem Kind gut geht, für die eigene Figur kann man nach der Entbindung immer noch was gutes tun, aber zunehmen gehört halt in einer Schwangerschaft dazu.

Also nichts für Ungut #liebdrueck!

Beitrag von trischa12 11.02.11 - 19:06 Uhr

Ich bin jetzt 19 SSW/ ab morgen 20 SSW und hab zwei Kilo zugenommen.
Ausgangsgewicht waren 58 Kg und nu wieg ich 60 Kg.....ich flipp jetzt schon aus. Normalerweise hab ich ein Gewicht zwischen 52 Kg und 55 Kg...ich hab aberleider in meiner Beziehung etwas zugenommen #schwitz#verliebt

Nächstes Jahr werde ich heiraten, bis dahin muss alles wieder runter :)

Also mehr als 12 bis 15 Kg wollte ich eigentlich nicht zunehmen #zitter Aber wer weiß das schon :-p

Lg Trischa

Beitrag von aires 11.02.11 - 20:10 Uhr

hi,

ich würde mir da keinen kopf machen - jede #schwangerschaft ist da echt anders....
ich habe bis jetzt (25.SSW) 6kg mehr drauf - weiß aber auch das bei mir die Wassereinlagerungen schon anfangen :-(#gruebel
bei meiner 1. hatte ich da schon das doppelte drauf #schwitz und zum schluss gute 40kg mehr (ist dann aber auch relativ schnell alles wieder runter)

also genießt es, auch mit den Kg´s die wird man auch wieder los ;-)

LG
aires

Beitrag von brinixx 11.02.11 - 20:42 Uhr

Hallo Ela,

mach Dir nicht zu viele Gedanken. Ich bin jetzt in der 26.SSW und hab so 14kg mehr drauf. Find ich nicht besonders toll, aber was soll ich machen. Bei meinem ersten Sohn hab ich 17kg zugenommen und 17kg wieder ab und bei meinem 2. Sohn 20kg zu und 21kg ab. Also vertraue ich drauf, dass mein Körper schon weiß, was er tut und die Kilos auch diesmal wieder runtergehen. Das ist vielleicht nicht gerade das Maß aller Dinge, aber wenn man sich halbwegs ordentlich ernährt sollte man das nicht zu eng sehen. ;-)

Grüße,
Sabrina

Beitrag von mido0310 12.02.11 - 14:17 Uhr

Hallo, mach dir da mal keinen Kopf ;-)
ja ich weiß...das sagt sich so leicht.
Ich hatte das in meiner 1. Schwangerschaft auch und war total geschockt#schock
Mein Arzt meinte aber, das es während der Schwangerschaft immer mal Phasen geben kann, in denen man mal mehr zu nimmt.
Ok, beruhigt für nen Moment, aber die Kilos bleiben.
Habe danach auf Chips verzichtet :-p aber sonst normal gegessen und es sind danach nie mehr 4 kg geworden.
War echt nur ne Ausnahme.
Bin jetzt in der 11. Woche und habe so ca 700g zugenommen (freu ich mich drüber), ich weiß aber auch, das andere zeiten kommen.
Ich habe nach der Geburt schnell abgenommen und wog (bzw wiege) jetzt sogar weniger als vor meiner 1. Schwangerschaft.
Von daher wegen dem gewicht nicht zu sehr verrückt machen.

Liebe Grüße Michelle mit Tim fast 1,5 und Krümel 11. Woche