gemeinsam mit Kindern kochen

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von mama062006 11.02.11 - 18:48 Uhr

Hallo,

meine Kinder kochen gern #verliebt. Bislang haben wir gemeinsam Pizza selbst gemacht, oder sie haben mir bei anderen Gerichten geholfen, aber sie wollen mehr selbst machen. Sie sind jetzt 3,5 und 4,75 Jahre alt.

Habt ihr vielleicht Ideen, was ich mit ihnen kochen kann? Ich weiß nicht, irgendwie sträube ich mich, ihnen ein scharfes Messer zum Gemüse schneiden o.ä. zu geben und immer nur Kartoffeln und Gurken schälen, finden sie langweilig #koch

Danke und lG

Beitrag von diniii 11.02.11 - 18:55 Uhr

hi,

würstchen im schlafrock liebt mein sohn zu machen (3 3/4) - also bockwurst im blätterteig einschlagen und ab in den ofen.

wobei er unter aufsicht auch schon gemüse (am liebsten champions) mit scharfem messer schneiden darf wenn der kleine grad schläft. er ist da super vorsichtig und erzählt immer, dass das messer scharf ist.

lg nadine

Beitrag von thalia72 11.02.11 - 19:08 Uhr

Hi,
Justus paniert wahnsinnig gerne Schnitzel und Fisch. Geschnitten hat er sich bis jetzt aber auch noch nicht mit einem scharfen Messer. Und er jagt gerne Gemüse durch die Küchenmaschine, für Puffer.

vlg tina + justus 17.06.07 + joris 27.10.10

Beitrag von momplonoel 11.02.11 - 19:16 Uhr

Hallo,meine Jungs (3,5+6)kochen auch seeeehr gerne mit.Ich lasse sie aber auch schon alles machen-natürlich unter Aufsicht;-)

So darf mein Kleiner auch schonmal mit scharfen Messern Gemüse schneiden.Mein Großer hat sich auch schonmal geschnitten#schwitz Aber so lernen sie,daß man mit Messern eben vorsichtig umgehen muß...

Wir machen gerne zusammen:
-Nudel-Schinken-Gratin
-Salatsoßen
-Pizza
-Suppe rühren
-Rührei(machen sie alleine,ich stehe nur daneben)
-Kuchen backen
-Milchreis selber rühren....


Ich finde es richtig,Kindern den Umgang mit Küchenutensilien so früh wie möglich bei zu bringen.So werden sie es später auf jeden Fall leichter haben...


lg mompi

Beitrag von viva-la-florida 11.02.11 - 19:19 Uhr

Hallo,

ich habe auch so einen künftigen Sternekoch Zuhause ;-)

Mo ist im Oktober 3 geworden und ich gebe ihm auch noch kein Messer in die Hand. Kartoffeln schälen mit dem Sparschäler ist aber o.k.

Ansonsten backen wir Kuchen und Plätzchen, machen Stampfkartoffeln, Bratkartoffeln, Pfannkuchen ....

Am liebsten rührt er aber die Soßen an, frag mich nicht warum.

LG
Katie

Beitrag von munirah 11.02.11 - 19:21 Uhr

eine Quarkspeise kann man in dem Alter schon selbständig machen: Bananen mit einem Kindermesser schneiden, x Löffel Zucker, ein bestimmtes Gefäß voll Milch, Quark und etwas Vanillinzucker, das ist einfach, man muss nur die Mengenangaben kindgerecht verpacken. mein Sohn hat es mit sämtlichen Obtsorten ausprobiert und war mit 5 soweit, dass ich ihm nur die Zutaten von oben aus dem Schrank geben musste, bei der Zubereitung wurde ich rausgeschmissen
Es gibt auch schöne Kinderkochbücher, wo jeder Schritt gezeigt wird und wo dabei steht, was man nur unter Aufsicht machen soll. Die Kinder verstehen die Bilder, als Erwachsener sollte man mitlesen...

Beitrag von cherry19.. 11.02.11 - 19:29 Uhr

Wie lässt du sie denn Gurke und Kartoffeln schälen?
Mit so einem Sparschäler?

Wenn ja, dann nur eines vorweg: Ich bin mit dem Ding mal abgerutscht und hab mir mehr weh getan, als es mir je mit nem Messer passiert ist ;-)

Ansonsten: Klar, wenn sie gerne mitmachen, gib ihnen ruhig mal ein scharfes Messerchen. Sitzt ja sicher nebendran. Am Besten halt einen nach dem andre machen lassen. Jeder darf mal ;-)

Oder du lässt sie Schnitzel Klopfen oder Gehacktes vermatschen und zu Kügelchen formen..

Lasst es euch schmecken :-)

LG
Janine

Beitrag von jokie 11.02.11 - 19:46 Uhr

Hallo,

meine Tochter hilft auch gerne und schneidet auch gelegentlich Gemüse. Ich gebe ihr dann unser Brötchenmesser. Das ist zum einen scharf, zum anderen ist es vorne aber rund, so dass sie sich damit nicht in die Finger hauen kann, falls sie mal abrutscht. Vielleicht wäre das eine Idee?

LG Jokie

Beitrag von tanja-82 11.02.11 - 20:58 Uhr

Hey Du,

meine Tochter (wird im April 4) kocht und backt auch sehr gern mit uns. Bisher haben wir gemacht:

-Muffins
-Apfelkuchen, da kann sie beim Ausrollen des Teiges helfen und die Äpfel mit einem Kindermesser klein schneiden
-Kekse (Weihnachten oder auch mal zwischendurch)
-Pizza
-Chicken Nuggets (aus Hähnchenbrustfilet) ich schneide es klein und sie darf panieren
-Maultaschen kleinschneiden
-Eier aufschlagen
-Maultaschen selber machen (haben wir bis jetzt noch nicht gemacht, ist aber geplant)

Wir wollen uns jetzt ne Nudelmaschine zulegen und mal mit ihr Nudeln machen.

Bestimmt noch mehr, aber das fällt mir hier auf dem Sofa grad nicht ein. :-D

LG Tanja und viel Spaß beim kochen

Beitrag von pinklady666 11.02.11 - 21:00 Uhr

Hallo

Marie macht eigentlich immer beim Kochen mit.
Sie darf natürlich schon mit einem Küchenmesser schneiden. Aber ich bin da auch etwas entspannter, hab ja durch meine Arbeit Erfahrung damit und da sind es immer drei bis vier Kinder die schneiden.
Alleine macht sie gerne Pudding, allerdings in der Mikrowelle, da brennt nichts an ;-).
Suppe klappt auch schon gut mit wenig Hilfe. Nudelsuppe macht sie komplett alleine, bei Eintöpfen helfe ich ihr, da die doch etwas aufwendiger sind.
Gefüllte macht sie gerne, allerdings auch mit mir zusammen und auch Geheiratete bereitet sie gerne zu. Gestern haben wir Apfelkompott gemacht.
Mit Papa macht sie immer Pfannkuchen, Omelett, Lyonerpfanne.
Ach, es gibt so viel, wo sie sehr gut und vor allem viel helfen kann.

Liebe Grüße

Bianca mit Marie Danielle (*21.06.2007) und Sophie Marielle (ET 22.06.2011)

Beitrag von queretaro 12.02.11 - 20:28 Uhr

Hallo,

unsere 3,5jaehrige Tochter kocht und backt auch sehr gerne. Schneiden darf sie mit ihrem Kindermesser (nicht scharf) oder unter Aufsicht mit einem Obstmesser, was auch nicht sooooo scharf ist.
Wg Ideen: ich habe kuerzlich das Kochbuch von Pettersson und Findus bestellt und bin genauso begeistert wie unsere Tochter. Es gibt zu jeder Jahreszeit eine kurze Geschichte und einige Rezepte. Die lassen sich auch relativ einfach nachkochen. Also fuer Pettersson und Findus-Fans ein echter Tipp:
http://www.amazon.de/Kochen-Pettersson-Findus-Sven-Nordqvist/dp/3789143219/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1297538846&sr=8-1

Viele Gruesse aus Mexico und viel Spass beim Kochen/Backen.
Gela