Sanft den Eisprung anregen mit Frauenmanteltee

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von juice87 11.02.11 - 19:37 Uhr

ich hab eure threads schon öfter durchgelesen und habe mal gedacht,ich geb euch mal einen tipp wie ihr euren Eisprung anregen könnt..vllt kennt der eine oder anderes es schon aber für die anderen evtl interressant..

Eine bekannte hatte mich darauf gebracht und als ich nach absetzten der pille leichte zyklusprobleme und mit der umstellung zu kämpfen hatte meinte sie trink doch mal Fraunenmantelkrauttee in verbindung mit Himbeerblätter tee.den Himbeerblätter ab den mens bis zum Es und den frauenmantel danach bis zu den mens..max 5 tassen am tag(mehr auf keinen fall!)

Der himbeerblätter bewirkt das das eibläschen gut reift und hüpft,der frauenmanteltee baut die schleimhaut optimal fürs ei auf.

Außerdem reguliert er sanft deinen zyklus,reinigt von umweltgiften ,wirkt bei PMS und man ist richtig relaxt..

Ich hab in ein monat getrunken und bin ss geworden,jemand den ich den tipp auch gab hat mir vorhin gemailt und hat gesagt auch bei ihr hat es geklappt und sogar jemand die endo im endstadium hat ist nu ss.ich konnte es selber kaum glauben aber er wirkt tatsächlich :)

Liebe grüße franzi mit finja (fast 3) und krümmel (15 ssw)

Beitrag von mrs-bond 11.02.11 - 19:46 Uhr

Danke, das ist voll lieb von dir, dass du das schreibst. Ich bin auch schon gespannt auf die Reaktionen, weil...

ich ehrlich gesagt glaube, dass das hier höchstens 10 Prozent NICHT wissen;-)

Danke trotzdem!!!:-)

Beitrag von juice87 11.02.11 - 19:54 Uhr

kein problem ich hab gedacht ich will euch mal auf dei sprünge helfen ;-).Das glaub ich auch das es kaum einer weiß,ich hab auch nur doof gekuckt wo mir das erzählt wurde.

Beitrag von tani-89 11.02.11 - 20:20 Uhr

Habe ihn auch getrunken allerdings Himbeerblättertee bis zum Es und dannach Frauenmanteltee.
Bei mir hat es im ersten Tee zyklus mit Ovus geklappt und insgesammt hatte ich 6 ÜZ.
Kann zu dem Tee nur gutes berichten.

Tanja mit Yasmin#schrei (10 Monate und 13 Tage) + #ei SSW9

Beitrag von juice87 11.02.11 - 20:22 Uhr

ja so hab ich es auch gemacht :) steht bei mir auch in der beschreibung so. :)

Beitrag von blumenpezi 11.02.11 - 19:50 Uhr

hat bei mir auch gleich im ersten tee-zyklus funktioniert, war allerdings eine fg im oktober 2010 #heul

Beitrag von juice87 11.02.11 - 19:55 Uhr

Das tut mir leid für dich. #liebdrueck

Beitrag von nimdal 11.02.11 - 20:24 Uhr

bei mir hats mit den Tees nicht (wie bei sonst allen *hmmm*) im ersten Tee-Zyklus geklappt - vorgestern kam die Mens... aber vielleicht haben wir auch den ES verpasst - der kam nämlich vermutlich 2 Tage früher

meine erste Zyklushälfte war um 1-2 Tage kürzer. die zweite länger - in Summe sinds aber 27 Tage geblieben

Beitrag von sandra3110 11.02.11 - 20:32 Uhr

wo bekommt man diese tees?

Beitrag von juice87 11.02.11 - 20:37 Uhr

in der Apotheke..kosten rund 3 -4 euro pro packung..bei mir waren 100 gr drin.

Beitrag von juice87 11.02.11 - 20:38 Uhr

re:aber lieber den losen tee kaufen ..

Beitrag von sandra3110 11.02.11 - 20:42 Uhr

danke!da werd ich morgen gleich mal in die apotheke fahren!wieviel soll ich dann jeweils trinken?über den tag dann verteilt?

Beitrag von juice87 11.02.11 - 20:46 Uhr

also max 5 tassen über den tag verteilt..und nicht wundern:auf der verpackung steht gegen durchfall,das kommt daher das er für andere bereiche wie z.b gegen pms usw. nicht annerkannt wurde.