Utro-Mädels: Wann testet ihr?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mrs-bond 11.02.11 - 19:52 Uhr

Hi,

laut meiner FÄ soll ich am 12. Tag testen und wenn negativ, das Utro absetzen.

Für mich macht das keinen Sinn, weil ES+12 doch viel zu früh ist, um ein sicheres Ergebnis zu haben, oder?

Wie macht ihr das?

Beitrag von lilie80 11.02.11 - 19:58 Uhr

na, du nimmst doch nicht das Utro am ES-Tag ein!! #schock erst 1-2 Tage später- um sicher zu gehen, dass der ES auch wirklich rum ist (man kann das ja nicht auf den exakten Zeitpunkt genau bestimmen!!). am besten, solltest du ein ZB führen, sobald die Balken auftauchen, vorher würde ich das nie nehmen, denn das kann u.U. den ES verhindern!!

und ab ersten tag der Einnahme 12 Tage gezählt, dann hast deinen NMt ;-)

LG

Beitrag von mrs-bond 11.02.11 - 20:10 Uhr

Bei mir geht diese Rechnung leider nicht auf.
Ich beginne bei ES+1, 12 Tage lang, dann bin ich bei ES+12, NMT ist bei mir an ES+14. Somit bin ich 2 Tage in der Schwebe...

Oder hab ich da jetzt einen Denkfehler?

Beitrag von lilie80 11.02.11 - 20:12 Uhr

aber woher weißt du denn ganz genau, dass der ES rum ist?? ich erkenn das immer erst 2-3 Tage später, wenn das ZB die Balken zeigt, das heißt, ich beginne die Einnahme bei ES+3 - 12 Tage später ist folglich ES+14, also NMT...

Beitrag von sweetheart12109 11.02.11 - 20:31 Uhr

Hallo ich nehme das Utrogest 2 tage nach pos OVU und nehme es auch 14 Tage durch. mein Arzt sagte auch nach 12 tage testen, wenn negativ absetzen.
Im letzten Zyklus hatte ich auch bedenken...hab es dann bis ES+14 genommen, getestet und positv!!!
Leider ist es am 4.2 abgegangen in der 6 ssw.
Aber jetzt nehme ich es auch wieder 14 Tage...
auf die 2 tage kommt es sicher nicht an, schaden tut es ja nicht. wenn es negativ ist dann hast du halt 2 tage später deine Mens...na und??
LG

Beitrag von miawunderbar 11.02.11 - 21:06 Uhr

Also meine FA meinte, ich soll die ganze Packung aufbrauchen, also insgesamt 15 Tage nehmen. Ich werde dann auch erst dann testen oder sogar abwarten, ob meine Tempi dann immer noch so hoch ist... Dann mach ich den Test nicht umsonst... Und das Utrogest hilft ja so oder so.

Und für den Fall, dass es nicht geklappt hat, verschiebt sich vielleicht mein erster Tag meiner Menstruation zwar ein wenig, aber meine FA meinte, dass ich dann gestärkter in den nächsten Zyklus gehe! :-)

Also, ich denk, falsch machen kann man da nichts!