Digitalkamera runtergefallen, reparieren??

Archiv des urbia-Forums Computer & Technik.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Computer & Technik

Hier werden Fragen gestellt und Antworten gegeben - alles rund um Rechner, Smartphone und andere Geräte. Wichtig: Bitte Angaben zu Betriebssystem und Browser gleich zur Frage dazustellen - umso leichter kann kompetente Hilfe erfolgen!

Beitrag von aenni 11.02.11 - 20:06 Uhr

Hallo,

meinem Sohn ist eben meine Digitalkamera runtergefallen, er hat nen Foto gemacht und eigentlich passt er immer sehr gut auf, diesmal nicht, er war hibbelig und zack lag sie da, mit Zoom draussen, der war dann schief draussen ist jetzt wieder drin, aber nun klappt sie nicht mehr!

Geht an, aber der Zoom kommt nicht mehr raus, und dann steht da Linsen-Fehler Nr.XXX.

Hat da jemand Ahnung ob man die reparieren kann, ist das überhaupt möglich oder so teuer das es sich nicht lohnt!

Wo kann ich damit hin??

Dankeeeee

Annika

Beitrag von tweety12_de 11.02.11 - 20:16 Uhr

hallo,
geh damit dorthin, wo du sie gekauft hast,

oder setze dich mit dem hersteller in verbindung...

die können dir in der regel anhand der fehlernummer sagen was eine reparatur ca. kosten könnte,

so kannst du dann endscheiden, ob du sie reparieren lässt oder nicht.

gruß alex

Beitrag von boncas 12.02.11 - 10:16 Uhr

Hallo,

wenn es eine wirklich hochwertige Kamera ist, dann lohnt es sich vielleicht. Ansonsten nicht. Dafür sind die Preise für "normale Knipsen" einfach zu günstig.
Ich habe neulich im Angebot bei Saturn eine Fuji-Kamera gekauft. 14 Megapixel, fünffach optischer Zoom und HD-Video - für 39,95 €. Könnte dir passieren, dass allein der Kostenvoranschlag so viel kostet.

LG