Das war echt unheimlich!

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von schnuffelschnute 11.02.11 - 21:17 Uhr

Hallo!

Heute Abend drehte ich mit unserem Nero seine letzte Runde für heute.
Wie so oft gingen wir am Friedhof vorbei, weil außerhalb des Friedhofs eine Menge Büsche stehen und er dort gerne "Zeitung" liest normalerweise. Normalerweise - aber heute nicht!
Er zog weg von den Büschen auf die andere Straßenseite, hatte die Rute eingeklemmt und war für nichts in der Welt dazu zu bewegen, an der Friedhofseite zu gehen.
Auf dem Rückweg habe ich die Probe gemacht und bin extra nochmal am Friedhof vorbei - das gleiche Spiel.

Ich sag euch, ich bekomm selten eine Gänsehaut, aber das hat schon dafür gesorgt - vor allem, weil Nero, kaum dass wir am Friedhof vorbei waren, wieder ganz der Alte war keinerlei Anzeichen von Furcht zeigte.

Boah, mich schüttelt es immer noch....

LG

Ariane

Beitrag von cherymuffin80 11.02.11 - 21:32 Uhr

#zitter G..G...G...G..Geister!!!!! #zitter


#rofl

Naja, wer weiß was er dort gerochen hat!

Mein Hund ist eh immerwieder komisch daher würde es mir glaub nichtmal auffallen wenn die so wäre!
Neulich ist uns fast nen Fuchs angesprungen aus dem Gebüsch, der fühlte sich wohl eingeängt weil mein Wuffi in seine Richtung schnüffelte, das war auch im Dunkeln und ich hab nen halben Herzanfall bekommen vor schreck!

LG

Beitrag von schnuffelschnute 11.02.11 - 21:35 Uhr


Hey, ich glaub nicht an Geister, sonst würd ich kaum am Friedhof spazieren gehen, oder?

Es war nur total komisch, ich denke aber auch, dass er irgendwas gerochen oder gehört hat, was ihm nicht passte.

LG

Beitrag von alkesh 11.02.11 - 21:33 Uhr

Wenn ich auf so was reagieren würde, wäre ich längst ein Wrack ;-)

Mein Sensibelchen hat das in dunkel sehr oft, auch auf Strecken die er kennt, da hat er einfach schiss vor nem Busch.

Vielleicht roch da auch einfach was unangenehm, vielleicht hat Jemand dort ne Schnappsflasche entsorgt, da reagiert unser auch heftig drauf.

LG

Beitrag von schnuffelschnute 11.02.11 - 21:37 Uhr


Ich liebe Horrofilme und bekomm immer wieder Gänsehaut dabei - aber ich habe keine Angst oder so :-) Genauso auch nicht für Geistern oder sowas, sonst würd ich ja gar nicht erst am Friedhof lang gehen, oder? ;-)

Wir haben Nero erst seit 2 Wochen und müssen noch viel mit ihm und über ihn lernen :-)

Lg

Beitrag von alkesh 11.02.11 - 21:42 Uhr

Irgendwas wird heute anders gewesen sein und deshalb hat er so reagiert.

Viel Spaß beim kennelernen Eures neuen Familienmitglieds ;)

LG

Beitrag von schnuffelschnute 11.02.11 - 21:43 Uhr

Und sowas nennt sich dann Beschützer #rofl

Mehr Angst als Vaterlandsliebe

Beitrag von nikchen 11.02.11 - 21:47 Uhr

Buh schüttel das ist echt unheimlich!!!

Beitrag von kawatina 11.02.11 - 21:51 Uhr

Hallo,

vielleicht hat da einer gelauert.#kratz

Mein Schäferhund hat auch seinerzeit immer reagiert, wenn jemand in dunklen Gassen sich
auffällig verhielt - aber der zog mich nicht weg, sondern wollte die Person auffressen#schein#rofl