Krankenhaus-Frage

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lilalaus2000 11.02.11 - 21:26 Uhr

Hallo

meine Kleine ist putzmunter und gesund und das soll auch so bleiben.

Mich interessiert aber was ist wenn wir doch mal dahin müßen?

Also sie bekommt noch Pre mit 1er (habe auch mal 2er probiert aber ist nicht sättigender als Pre)

Da ich bebivita nehme und sie das super verträgt frage ich mich ob ich das mit ins KH nehmen müßte und auch die gemüse und Obstgläschen... oder haben die alles da??

Ich weiß es ja nicht.. die führen wohl kaum die marken, die man auch so hat, da bräuchten die ja Vorräte ohne Ende.

Dazu auch die Sauger... Meine Maus braucht die speziell aufgeschnitten... schwer zu erklären..... kann ich deren zerschneiden oder was??? habe Nuk Weithals und Nuk normal.



Fragen über Fragen.... aber wollte ich immer mal wissen....


Danke

Beitrag von nineeleven 11.02.11 - 21:45 Uhr

Hallo,

ich musste mit meiner Tochter damals genau an ihrem ersten Geburtstag zum ersten Mal ins KKH. Allerdings habe ich sie da noch abends gestillt und sie aß ja auch schon normales Essen.

Sie bekam da kindgerechte Kost, abends vor dem Schlafen habe ich sie dann gestillt. Aber wir wurden gefragt ob wir Fläschchen bräuchten. Die Kinderstationen haben sowas immer da. Leider gab es damals auch einen kleinen Jungen, konnte grad mal sitzen. Er war allein im KKH ohne Mutter oder Vater. Er saß den ganzen Tag in seinem Gitterbett und weinte. Ich stand lange vor seinem Zimmer und sah ihn an. Da beruhigte er sich immer etwas. Ansonsten bekam er selbst von den Schwestern keine große Aufmerksamkeit. Sie haben ihm dann ein Fläschchen gemacht und gegeben und das wars.

Nagut, anderes Thema. Also soweit ich mich erinnern kann, gibt es ja auf jeder Station in einem KKH eine Stationsküche. Die ist ins unserem KKH für Personal und Patienten zugänglich. Da stehen dann auch Wasserkocher, Kühlschrank usw. Kannst zB deine Breichen oder auch das Pulver mitnehmen und dann dort frisch zubereiten und lagern. Wichtig ist immer den Namen raufzuschreiben.

So, nun hab ich dir aber genug Tipps gegeben. Hoffe für euch, dass ihr nicht mal ins KKH müsst.

LG
nineeleven

Beitrag von lilalaus2000 11.02.11 - 22:25 Uhr

Oje - armer kleiner Bub!

Das ist echt schlimm, hoffe ich sehe sowas nie, würde wohl dahin gehen.... da müßte ich mich sehr zusammenreißen denke ich mal ....


Danke für die Antwort aber!

Beitrag von moeriee 11.02.11 - 22:08 Uhr

Hi lilalaus! #winke

Ich war mit Louis vor 2 Wochen im Krankenhaus. Normalerweise benutzen wir "Aptamil Comfort", "MAM Antikolik Flaschen" und "Pampers Baby Dry" in Größe 2.

Das Krankenhaus hatte nur "BEBA HA Pre", "NUK Flaschen" (allerdings nicht die Weithalsflaschen) und "Pampers New Baby" in Größe 1 oder "Pampers Baby Dry" in Größe 3.

Von "BEBA HA Pre" bekommt mein Kleiner Blähungen und harten Stuhl, also hab' ich ihm das "Aptamil" mitgenommen. Die Fläschchen habe ich zuhause gelassen, da ich sie nicht hätte sterilisieren können, obwohl er mit den "NUK Flaschen" nicht wirklich gut klarkommt. Und bei den "Pampers" hat er die in Größe 1 so lange getragen. Allerdings habe ich zum Schluss noch einen Wasserkocher im KKH gehabt, da die Milchküche im KKH einmal am Tag für 24 Stunden die Milch zubereitet hat. Hatte mein Sohn mehr Hunger, haben sie was von der nächsten Mahlzeit abgezwackt und er bekam dann beim nächsten Füttern weniger. Also total unflexibel! #contra

Vorsichtshalber würde ich die Sachen mitnehmen! :-)

Liebe Grüße #herzlich

Marie mit #baby-Louis (10 Wochen alt) #verliebt

Beitrag von lilalaus2000 11.02.11 - 22:26 Uhr

Ich hoffe auch, dass es nie soweit kommt, wollte doch allerdings abgesichert sein.


Vielen Dank!

Beitrag von deenchen 11.02.11 - 23:06 Uhr

Ich habe bei beiden Töchtern Milchpulver und Gläschen mitgenommen und die eigenen Flaschen. Wenn man die Schwestern fragt sorgen diese auch dafür, das du sie (auch Schnuller) wieder sauber zurück bekommst.

Beitrag von oosueoo 12.02.11 - 00:53 Uhr

wir waren auch vor 2 wochen im kH...

die böblinger kinderklinik, hat zwar fläschchen von nuk, aber die mit dem kleinen sauger, avent ähnliche fläschen hatten sie auch da, aber wieder war die saugerform nur sehr klein (weiss net wie das heisst)

schnullis hatten sie auch da, aber nur die nuk mit dem gelben sauger (kein plan wie das material heiß) wir benutzen aber die durchsichtigen.

milchpulver hatten sie aptamil da, wir benutzen aber beba sensitiv.
die krankenschwester meinte mein mann solle das milchpulver für den kleinen mitbringen (wir sind aus der praxis direkt ins kH gefahren worden, hatte keine zeit mich vorzubereiten)

serilisator hatten sie auch da, es wäre aber besser wenn du deinen eigenen mitnimmst, dauert es ewig bis sie den schnulli desinfeziert haben.
wir mussten unseren zig mal am tag desinfezieren lassen, ständig ist er auf den boden gefallen...wir hatten zwar mehrere dabei aber, meist waren sie im desinfezierer.

thermokanne brauchst du keine, das haben sie da.


pampers hatten sie newbaby da und babydry göße 3.

wenn du weisst deine kleine muss ins Kh, dann pack am besten alles zusammen was du brauchst.

liebe grüße

Beitrag von kleinemaus873 12.02.11 - 09:44 Uhr

Hallo


Wir waren schon öfters im KH.hier in Würzburg in der Mönchberg haben sie alles von new born bis größe 6+ alle flaschen von Nuk bis avent und alle sauger.. schnuller kleider für die kinder gläschen und altersgerechte kost. Ich nehme nie was mit ins KH wenn wir mit unseren zwuck reingehen ausser seine kuschel sachen. Spielzeug haben sie uach an maß.


Wo er noch "Babymilch" bekam haben wir einfach unsere mitgenommen den schwestern gegeben und sie haben uns dann die fertige flasche gebracht.

Steri gibt es auch und sie machen auch die eigenen flaschen, sauger ect sauber.


In der Uni-Kinderklinik die sind sowas von #contra haben keine windeln #contra keine pre oder 1 nur 2 oder 3milch und sind sau unfreundlich#aerger


ich hoffe ihr müsst nicht so schnell ins KH ist nicht so toll wenn man drinne ist..


Lg Kleinemaus und Zwuck der morgen schon 2j. wird##heul