Meine Kleine hat seit Dienstag nix gegessen-Kennt Ihr das?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schneckchenonline 11.02.11 - 21:53 Uhr

Hallo,

unsere Hannah (8,5 Monate) ist seit Dienstag richtig krank. Bronchitis, Schnupfen, Fieber und ich tippe auf Halsweh#schmoll. Sie mag seit Dienstag nichts mehr essen. Verweigert total. Da sie aber auch (noch nie bisher) Tee, Wasser oder sowas getrunken hat, habe ich ihr die Folgemilch 1 angeboten, die sie normal nur noch ein-zweimal in der Nacht bekommt. Die nimmt sie. Allerdings nur 4-5 Mal in 24 Stunden um die 100ml. Ich spritze ihr zwischendurch immer mal Wasser mit ner Spritze in die Wange, damit sie genug Flüssigkeit bekommt.

Da sie nix ißt, hat sie schon knapp 200g abgenommen. Die KÄ meint, wenn wir krank sind, haben wir auch keinen Hunger.....ja klar, is so. Aber auch wenn das Fieber mal für kurze Zeit weg ist und ich denke, es geht ihr gut, will sie partou nicht essen.

Was meint Ihr? Ist das ok? Kanns ja eh nicht großartig ändern.

Wann wird der Appetit wohl wieder zurück kehren? Oder besser-wann SOLLTE er zurück kehren?

Habt Ihr da Erfahrung?

LG, Tanja

Beitrag von simone1678 11.02.11 - 22:21 Uhr

Hallo!

Wir haben auch eine Hannah!
Und eigentlich dasselbe dank 3- Tage- Fieber durch. Sie hat auch fast jede feste Nahrung verweigert und nur Flasche getrunken.
Zum Glück gehts gerade wieder aufwärts aber sie hat abgenommen. An den Beinchen hängt die Haut so ein bischen wie ein leerer Sack.

Großartig helfen oder Tips geben kann ich Dir leider nicht.
Augen zu und durch. Ich hab es halt immer wieder probiert und ihr ständig irgendwelche Sachen angeboten. Manchmal hat sie gnädigerweise ein oder zwei Löffelchen gegessen.

Ich hoffe für Euch, das der Appetit bald zurück kommt und es der Kleinen besser geht.

Liebe Grüße

Simone

Beitrag von lilly7686 11.02.11 - 22:22 Uhr

Hallo!

Also eine Freundin stillt ihren 2jährigen noch. Wenn der Kleine krank ist, dann kehren sie wieder zum Vollstillen zurück ;-)

Der Appetit wird bei deiner Kleinen wieder kommen, wenn sie gesund ist ;-)
Bis dahin mach weiter wie bisher. Gib ihr die Milch, die sie braucht und will, und sorge weiter dafür, dass sie Flüssigkeit bekommt.

Liebe Grüße und gute Besserung!

Beitrag von thalia72 11.02.11 - 23:03 Uhr

Hi,
oooohja, in dem Alter genügte ein Hauch von Schnupfen und der Herr verweigerte sein Essen, gestillt werden wollte er aber. Bei Fieber kam uns alles entgegen. Und das hat sich bis heute nicht geändert, naja, jetzt muss er dann aber schon richtig krank sein.

vlg tina + justus 17.06.07 + joris 27.10.10