Auch hier nochmal die Frage wg den Rotavieren...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von linee 12.02.11 - 08:16 Uhr

Guten Morgen,
nun hab ich mir trotz der größten Vorsicht von meiner Tochter die Rotavieren geholt. Soweit gehts mir eigentlich gut bis auf den enormen Durchfall.

Ich stille meinen Sohn voll und habe nun Angst er könnte nicht genügend Nährstoffe bekommen weil ich wirklich wenig esse und das was ich esse wird wohl nicht wirklich verwertet:-(

Auch hab ich Angst das die Milch bald weg bleibt.

Kennt sich jemand aus? Muss ich mir sorgen machen?

Liebe Grüße Linee

Beitrag von panoramama 12.02.11 - 08:58 Uhr

Da brauchst Du keine Angst haben. Aber Du musst schauen viel zu trinken, das ist an sich ja schon wichtig bei Durchfall und für die Milchproduktion ist es auch wichtig. Ich wünsche Euch gute Besserung.

Beitrag von mariek. 12.02.11 - 09:08 Uhr

beobachte dein kind...wenn er weiterhin gut drauf ist ist es kein problem...auch eine kleine "durststrecke schadet ihm auf jeden fall nicht...viel trinken und auf mineralstoffe achten die werden nämlich "ausgespült".es kann sein das die milch weniger wird wenn der durchfall länger anhällt...aber oft reguliert sich das wieder und meist ist das kein problem