9. Woche so aufgeregt :-)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von trixl22 12.02.11 - 09:47 Uhr

Hi Mädels,

bin jetzt heute in der 9.Woche #schwanger und bin schon so aufgeregt wegen Montag #schwitz. Hab meinen ersten großen Ultraschalltermin und ich hoffe und bete das alles gut ist und mein Kleines von der Größe passt und man das herzchen endlich sieht #verliebt

War die letzten Wochen ziemlich fertig, dachte ständig OH GOTT und wenn NICHT alles passt und ich einen Abgang haben könnte #zitter!!!!!!!
Ich konnte mich auch gar nicht richtig freuen . . . :-( aber mein Mann hat mir wieder die Augen geöffnet und Mut gemacht! Ändern kann man ja es eh nicht. Und wenn man jetzt einen Autounfall in der 40.Woche hätte, könnte es auch vorbei sein :-(

Also lerne ich jetzt brav POSITIV zu denken #winke

Wie geht es euch denn? Macht ihr euch auch so viele Gedanken wie ich #schein

Vormittags wenn ich aufstehe, sieht man gar keinen Bauch und Abends wenn ich viel gegessen habe sieht man schon ein bißchen was! Wie ist es bei euch?

Ganz liebe Grüße an ALLE und alles Gute #winke

Beitrag von corinna.2010.w 12.02.11 - 09:51 Uhr

huhu

das du abends mehr bauch hast als morgens is in der Frühss ganz normal. Ist ein schöner blähbauch :)

Ich sag immer das die vorbereitungszeit auf den richtigen bauch:D aber tatsächlich schlägt das SS hormon auf die verdauung.

ich mach mir immernoch gedanken, nun spüre ich seit 3 wochen meinen knirps un wenn ich ihn mal nicht spüre mach ich mir voll die gedanken :)

Aber wirklich du musst positiv denken, wenn es dir gut geht un du enspannt bist , ist es dein wurm auch :)
Un wieso sollte denn nicht alles gut gehen?! denk mal so...

Die sorgen werden dich eig nun nie mehr loslassen du wirst dir auch noch sorgen machen wenn dein Wurm 15j ist un auf die party gehen will:D
Muttergefühle sind schon geweckt...

ganz schöne kugelzeit dir :)

lg
corinna
mit #ei Etienne unterm #herzlich 19ssw#baby

Beitrag von trixl22 12.02.11 - 09:54 Uhr

Danke ja da hast du Recht.

Mein erster Sohn ist jetzt 3 1/2 und geht in den Kindergarten. Das ist auch schon der erste Schritt zum loslassen :-D und das ist auch gut so.

Dir auch noch eine schöne Kugelzeit #winke und alles Gute :-D

Beitrag von silksbest 12.02.11 - 09:52 Uhr

Moin, ich bin gerade mal 4+3 und dachte, dass die Aufregung nach und nach weniger wird. Also wenn du in der 9. Woche noch so aufgeregt bist.... Das wird aber eine spannende Zeit. Ich wünsche Dir alles Gute.

Beitrag von trixl22 12.02.11 - 09:55 Uhr

Ne die Aufregung vergeht leider nicht, das muss ich dich enttäuschen ;-)

Beitrag von sternchendeluxe 12.02.11 - 09:53 Uhr

Hallo trixl

ich bin heute bei 8+1 alsp auch 9 SSW :-)

Ja ich mache mir auch ständig über alles Gedanken und muß mich noch immer an den Gedankene gewöhnen ss zu sein- und das obwohl wir 3 Jahre geübt haben und ich dachte ich sollte mich sooo sehr freuen aber jetzt habe ich einfach Angst.
Alles komisch und ich hoffe bald meine ss so richtig genießen zu können.
War bei 7+4 bei meinem FA und es war alles okay -krümel war schon 11mm groß und auch das #herzlich hat fleißig gebubbert #verliebt

Bin stets müde und besonders Abends ist meine Brust größer und extrem empfindlich :-D

lg Melli

Beitrag von trixl22 12.02.11 - 09:58 Uhr

Ja das kenn ich auch. Bin eigentlich nur noch müde #tasse, meine Busen sind gewachsen und Anfangs war mir immer mal wieder schlecht! Aber jetzt geht es mir soweit ganz gut.

Bin so gespannt auf Montags #schwitz 3. Wochen warten war jetzt echt lange!!!!!!!#schmoll

Ganz liebe Grüße und POSITIV denken okay ;-)

Beitrag von pfutschl 12.02.11 - 09:56 Uhr

Hallöchen leidensgenossin ;-)

ich kann deine ängste sehr gut verstehen!! Mir geht es genau so. :-p:-p
Noch dazu habe ich eine freundin die stääääändig statt mir mut zu machen sachen sagt wie z.B. "freu dich nicht zu früh" oder "es kann ja noch soooo viel passieren" Anfangs hab ich mich sehr verrückt gemacht. #zitter#zitter#zitter
Aber ich hab ihr nun gesagt dass ich nix mehr davon hören will. ich sag ja zu ihr auch nicht: Häng dich nicht zu sehr an deinen sohn weil ja noch soooo viel passieren kann....:-( Weisste wie ich mein? Dann wäre es ja mit allem so.

Freu dich dass du ss bist, geniess die zeit und lass dich von nichts beunruhigen. Mach ich auch nicht mehr!
Was passieren kann wissen wir alle aber das sollten wir zur seite schieben und die zeit geniessen...

Freu dich auf morgen....#verliebt

ich freue mich wie eine verrückte auf nächsten donnerstag. da werd ich hoffentlich die herzchen meiner zwillinge sehen können. letzte woche war nur die fruchthöhle zu sehen...#schock:-)

lieben gruss

Beitrag von trixl22 12.02.11 - 10:01 Uhr

Ja da hast du voll und ganz Recht! Das ist aber dann nicht so eine WAHRE Freundin oder??? Eigentlich sind Freunde doch dafür da das sie einem Mut und Hoffnung geben #schein

Ja ich versuche so gut es geht positiv zu denken und wenn ich hoffentlich Montags das Herzchen schlagen sehe geht es mir besser #verliebt

Alles Liebe für deine Zwillinge. Find ich großartig ;-)

Beitrag von pfutschl 12.02.11 - 10:09 Uhr

Ja meine freundin ist da deswegen so weil sie 2 mal ne FG hatte und sie im allgemeinen sehr verrückt drauf, redet viel und so.... :-[ Ich kenn sie schon seit der grundschule und ich hab all meine hormonbedinkten launen an ihr rausgelassen und sie zur schnecke gamacht :-p hihihihi
... die sagt nix mehr.... #rofl

bei dem US morgen wirst du richtig aufgeregt sein und du kannst sicher nicht mehr aufhöhren zu strahlen und zu lächeln.... #verliebt ...aaaaaaaaaaaahhhh ich kann richtig mit dir mitfühlen....

ja mit meinen zwillis war ich selber sehr überrascht. hatte so schmerzen dass ich dachte es sei alles vorbei... und dann kam allles anders... ;-)

Beitrag von junistern2006 12.02.11 - 10:00 Uhr

Hi,
ich bin in der 7. SSW meiner dritten SS. Und glaube mir, das bleibt so mit der Aufregung und den Sorgen. Ich denke den ganzen Tag darüber nach, obwohl ich doch eigentlich schon etwas Erfahrung habe. Ich darf auch am Montag zum FA und hoffe auch fest, dass alles okay ist. Leider habe ich erst abends den Termin - da werde ich bestimmt vorher schon verrückt werden.
Bauch habe ich zwar noch nicht - außer Restbauch der letzten SS.;-), aber das soll ja bei der dritten SS ja noch flotter kommen.
Gruß, Inga mit Jan, Lasse und Krümel

Beitrag von bini11 12.02.11 - 10:14 Uhr

Huhu


Ich kann dich sehr gut verstehen, mir geht es genau so ;-)
Bin allerdings erst in der 5 SSW

Ich denke auch immer, es wird schon alles gut gehen und es ist doch auch alles super aber dann kommt doch noch die Angst da ich so viele Leute kenne die eine oder mehrere FG hatten #schmoll

Also mein Mann, meine Familie und meine Freunde muntern mich auch alle auf und sagen, es wird schon alles gut werden!
Aber dann kommt eine da letztens zu mir und sagt...ich gratulier dir nicht, wer weiß was noch alles passiert...ei super dachte ich nur #aerger

Naja, immer positiv denken...ich denke immer das Baby merkt das bestimmt also nicht daran denken und die zeit genießen #rofl