HILFE! Erkältung im Anmarsch!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von chaos.theory 12.02.11 - 10:33 Uhr

Hallo ihr Lieben...

Heute morgen bin ich mit Husten und leichtem Schnupfen aufgewacht. #aerger

Habt ihr ein paar Tipps, für Hausmittelchen? Ich kenn mich in dem Bereich mal so garnicht aus, denn wenn ich nicht gerade schwanger bin, nehme ich halt iwelche Medi´s. Das möchte ich jetzt aber nicht. #schein

LG Danni, mit Melina (21 Monate) & #ei 10+5

Beitrag von .mondlicht.4 12.02.11 - 10:37 Uhr

Hallöchen,

durch meine Arbeit im Kindergarten in ich schon fast Dauererkältet. Mir hilft es total viel mit lauwarmen Salzwasser zu gurgeln. Ist erstmal ekelhaft, aber unschlagbar. Ansonsten lutsche ich Salbeibonbons bzw €ms€r aus der Apotheke.
Inhalieren hilft auf ganz gut.

Ansonsten kanns du dir in der Apotheke auf Medis für Kinder geben lassen. Würde ich aber mit dem FA oder Hebamme kurz abklären. Einfach schnell anrufen.

Wünsch dir gute Besserung.

lg mondlicht

Beitrag von shes-a-dreamer 12.02.11 - 10:41 Uhr

huhu...
also ich würde es mit Inhalieren versuchen. Kochst dir en Topf voll mit Kamillen Tee oder vielleicht ein Erkältungstee und inhalierst das mal für 15 min oder so ein. Hat bei mir immer geholfen...dann kann sich der ganze schleim usw lösen!

Gute Besserung!!

Beitrag von chaos.theory 12.02.11 - 10:44 Uhr

Okay... Salzwasser gurgeln und inhalieren. Gespeichert! Danke schonmal. #liebdrueck

Beitrag von sanne4 12.02.11 - 10:54 Uhr

Hallo du

mach 2x täglich Salbeidampfbad von je 10-12 Minuten (einfach nen Salbeiteebeutel ins heiße Wasser) und setz dir einen Zwiebelsaft an. Zwiebel klein schneiden und einen EL Zucker darüber. Den Saft dann am Morgen und am Abend einnehmen. Ich nehme immer 2 Teelöffel. Mir hat es super geholfen.

Viel Glück und gute Besserung

LG

Sanne mit Klara und #ei 14+3

Beitrag von maggymo 12.02.11 - 11:20 Uhr

Wunderwaffer bei Mandelschmerzen/ Halsschmerzen:

SALBEITEE!!!!!!!!!!!!!!!!

Ich habe es gestern hier gelesen und mir einen Salbeitee mit Honig und Zitrone gemacht und schon beim trinken verschwanden die Schmerzen.
Ok, dachte ich sobald der Tee leer ist und ein bischen Zeit vergeht kommen die Schmerzen bestimmt wieder! Aber wenigstens schon mal etwas Erleichterung!
Aber was soll ich sagen? Die Schmerzen im Hals sind nicht wiedergekommen. Echt unglaublich!
LG

Beitrag von chaos.theory 12.02.11 - 11:25 Uhr

Danke danke danke... werde ich alles ausprobieren! Ihr seid super!!! #liebdrueck