hilfe weiß nicht weiter

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sanymamy 12.02.11 - 10:44 Uhr

meine kleine maus hat seit gestern nachmittag fieber erst war es bei 37.8 grad und abends vorm bett gehen war es bei 39,5 grad habe ihr ein zäpfchen gegeben denn hat sie auch geschlafen denn heute früh war es bei 39,7grad noch ein zäpfchen das sie noch einbisschen schläft und denn abend grad war es bei 39,2 grad habe ich meine schwiegermutter angerufen und die meinte das es gar nicht so schlimm ist wir sollen nicht wegen jeden kleinen scheiß zum arzt rennen sagt sie.

meine kleine ist fast ein jahr alt und wurde am dienstag geimpft gegen mumps und masern.aber ihr geht es gar nicht gut sie ist total schlapp und weint nur,sonst bin ich gar nicht so das ich so schnell zum arzt gehe aber ich mache mir echt sorgen ob es vom impfe ist oder das so genannte drei-tage-fieber.

was würdet ihr machen?

lg sany#winke

Beitrag von nalle 12.02.11 - 10:51 Uhr

Das sind wohl die Nachwirkungen von der Impfe.

Du kannst nichts machen ausser Zäpfchen und viel trinken !

Leicht bekleidet und frische Luft (damit meine ich NICHT raus,sondern das Zimmer belüften ;-)



Gute Besserung

Beitrag von incredible-baby1979 12.02.11 - 11:23 Uhr

Hallo,

das sind Nachwirkungen von der Impfung (nach der MMR kann Fieber auch erst nach einer Woche auftreten).

Du kannst ihr auch Nurofen-Saft geben (hilft bei Julian besser als Benuron-Zäpfchen). Ansonsten hilft viel trinken.

Ach ja, zum KIA musst du deswegen wirklich nicht.

LG,
incredible mit Julian (22 Monate)