Frage zu Vaporisator NUK und Schnulli Frage

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von adelaide 12.02.11 - 10:52 Uhr

Hallo,
wir haben den oben genannten Vapo geerbt bekommen. Das Ding ist ca 3 Jahre alt. Eigentlich stille ich voll und nutze ihn nicht so oft. Gestern wollte ich die Schnullis sterililsieren, da unser Kleiner sehr erkältet war. Der Vapo hat richtig komisch gerochen (angebrannt) und zum Schluss war noch viel Flüssigkeit mit einer "brauenen Sauce" am Boden.
Würdet ihr den weiterbenutzen? ist das normal? Habe destiliertes Wasser genommen, da wir sehr viel Kalk im Leitungswasser haben.
Würdet ihr die Schnuller nach einer starken Erkältung wegschmeißen (die sind jetzt ca 6 Wochen alt ,die Schnullis) oder langt der Vapo?

Vielen Dank schon mal für alle Antworten

adelaide mit Felix 4 Monate alt

Beitrag von inoola 12.02.11 - 10:57 Uhr

huhu,
wir haben den vapo auch. ich finde der ist der letzte müll. dafür das der über 50€ kostet finde ich das echt arm das der anfängt zu rosten. meine nachbarin hat den auch (schon den 2ten, den ersten hat sie ersetzt bekommen) aber alle paar wochen reklamieren macht ja auch keinen spass.
ich habe mich ausgibig geärgert und schmeiße die schnullis jetzt immer in den warmwasser kocher und koche die damit einmal durch.
schnullis welchsel ich so alle 4-6 wochen auch komplett durch. die alten kommen in den müll, gerade nach schwerer erkältung würde ich einige aussortieren.

lg inoo

Beitrag von katrin.-s 12.02.11 - 11:21 Uhr

hi, also wir haben den vapurisator von mum und sind sehr zufrieden. also der stinkt nicht nach/beim gebrauch. Also wenn unsere stark erkältet ist, bekommt sie jeden tag einen frischen schnuller, also frisch vapurisiert. du kannst aber auch abkochen. gute besserung.
LG Katrin

Beitrag von lucienne91 12.02.11 - 23:11 Uhr

Wir haben auch den von NUK und sind super zufrieden... wenn unten braune Suppe drin ist solltest du ihn mal entkalken #aha :-)

Beitrag von hanna2010 13.02.11 - 09:54 Uhr

hallo,

wir haben auch den von nuk geerbt bekommen und sind auch super zufrieden.

die braune suppe ist kein rost sondern kalkablagerungen- also wie lucienne 91 schrieb entkalken! dann hast du das problem nicht. wir hatten es auch erst. und was empfehlenswert ist nach dem gebrauch das restwasser mit nem zewa trockenwischen ;O)

gute besserung
hanna