mit Cleaarblue,16 ZT und noch kein ES

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von elcheveri 12.02.11 - 10:54 Uhr

Hallo
hab diesen Zyklus mit Clearblue angefangen und hab bei ZT 16 noch keinen ES gehabt.....mein Zyklus war immer sehr regelmäßig 28 Tage und seit ein paar Monaten herrscht totales Chaos.....:-(
Vielleicht hab ich gar keinen ES und es klappt deshalb nicht........
Wünsch Euch ein schönes Wochenende.....lg#sonne

Beitrag von obstsalat1983 12.02.11 - 11:56 Uhr

Hallo, hab diesen Moant auch mit dem CBM angefangen. Mein ES war gestern bzw heute beim 18-19 Tag. Hast du den zwei Balken? Wenn ja dann kommt der ES noch!!!:-)

Beitrag von babyschaf2 12.02.11 - 12:03 Uhr

Hallo!
Ich habe auch diesen Monat mit dem Clearblue Fertilitätsmonitor angefangen. Der hat auch brav ab Tag 6 Tests angefordert.
Ich habe mir dann auch so meine Gedanken gemacht als an Tag 16 und mehr noch keine hohe Fruchtbarkeit angezeigt wurde...
Doch an Tag 19 hatte ich dann zwei Balken und an Tag 21 und 22, also gestern und heute drei Balken.
Ich war ja so froh, dass sich noch was getan hab, weil ich ein bißchen Angst hatte, dass ich gar keinen Eisprung habe....
Ich versuche nämlich schon seit über einem Jahr schwanger zu werden.:-(
Und hoffe, dass das mit dem clearblue jetzt klappt. Hatte sehr unregelmäßige Zyklen ,zu von 31 bis 44 Tagen und jetzt hab ich das einfach besser im Auge wann #sex angebracht ist!
Also mach dir noch keine Gedanken, da wird sich schon noch wastun!

LG

Beitrag von obstsalat1983 12.02.11 - 12:06 Uhr

Dann wünsche ich dir viel Glück!!! Vielleicht werden wir gleichzeitig SS!!

#klee Vlg

Beitrag von babyschaf2 12.02.11 - 12:18 Uhr

Schön wäre das, aber du kannst mir glauben, dass es nach so einer langen Zeit des übens nicht einfach ist positiv an die Sache ran zu gehen.
Ich hab schon so viele Monate mit den schlimmsten Achterbahnfahrten der Gefühle hinter mir.
Und jeden Monat wieder die Enttäuschung...:-(
Aber da wir diesen Monat an allen fruchtbaren Tagen fleißig geherzelt haben,
habe ich vielleicht doch Grund zur Hoffnung!

Beitrag von obstsalat1983 12.02.11 - 12:33 Uhr

ohje, auf jedenfall nicht den kopf hängen lassen.
wir sind auch schon paar monate beim üben, und davor hatte ich eine fehlgeburt. also ich weiß wie du dich fühlst.
aber diesen monat sieht es einfach anders aus. erstens weil ich den cmb habe und zweites weil ich jetzt ärztlich untersucht werde. besonders die schilddrüse. warst du schon beim arzt? lass dich wenn dann auch aufjedenfall untersuchen.
Ich war di beim fa, dieser hat ein ultraschall gemacht und da war mein follikel 18 mm groß, dann habe wir angefangen zu herzeln ( jeden tag) gestern leider nicht aber gestern hatte ich wohl auch den es. ich hoffe das es geklappt hat, und wenn nicht dan aufjedenfall nächsten monat.

also kopf hoch, das wird schon!!#klee#klee#klee

Beitrag von babyschaf2 12.02.11 - 12:44 Uhr

Ja mal schauen...hab dir eben einfach mal ne Nachricht geschickt..
Hoffe das ist ok.
Ich bin immer froh, wenn man sich mal aussprechen kann...

Beitrag von elcheveri 13.02.11 - 19:18 Uhr

sorry das ich erst jetzt antworte......
Dann kann ich ja noch hoffen..........heute war immer noch nix und der 2te balken ist gaaaaanz schwach zu sehen???
Wir üben seit etwas über einem Jahr nach 2 Eileiterss......

Euch viel Glück vielleicht treffen wir uns mal im SS Forum...#sonne