Kinderzimmer.. was würdet ihr machen?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von melanie2005 12.02.11 - 10:55 Uhr

Guten Morgen ihr lieben!

Also ich hab da ein kleines Problem..
Mir brennt es eigentlich schon seit der ersten Minute, seit dem ich wusste das ich Schwanger bin, in den Fingern, es war wirklich schwer die ersten Wochen nicht in einen Kaufrausch zu versinken..
Also hab ich bis zur 13.ssw gewartet und fange nun an so gaaanz langsam Kleinigkeiten zu besorgen..

Das ist wirklich total schwer! Ihr kennt das bestimmt oder?

Aber nun war ich letztens mit meinem Partner unterwegs und wir haben sooo ein tolles Kinderbett + Schrank gefunden.
Ja aber mein Verstand sagt natürlich -
"das ist noch viel zu früh - warte lieber noch" bin ja schließlich erst in der 14ssw.

Und nun haben wir angst das dieses Kinderzimmer in 3-4 Monaten nicht mehr dort steht und die es ggf. auch nicht nachbestellen können.
Jetzt gibt es 2 Möglichkeiten - entweder wir zahlen die hälfte an und lassen das Kinderzimmer solange dort stehen oder wir hoffen darauf das es in 3-4 Monaten noch dort steht oder die dieses Zimmer noch auf Lager haben..

Was würdet ihr machen?

lg

Melanie mit Mucki im Bauch #herzlich

Beitrag von shiningstar 12.02.11 - 10:58 Uhr

Ich würde es kaufen :)

Bei uns war es so, dass wir das Zimmer von Freunden geschenkt bekommen haben (deren Sohn hatte Geburtstag und hat ein neues Zimmer bekommen), die Möbel stehen also seit Anfang November bei uns -da war ich gerade in der 15. SSW ;o)

Jetzt im Januar haben wir angefangen, die Möbel zusammen zu bauen und im März will ich mit der Deko und Kleidung waschen / einräumen beginnen...

Beitrag von melanie2005 12.02.11 - 11:03 Uhr

Ja das hat mein Partner auch vorgeschlagen, dass wir das Zimmer einfach noch nicht aufbauen..

Und ich bin eigentlich auch nicht abergläubig.. aber man hat immer noch soo viel angst das etwas passiert (ich mein kann immer noch und selbst nach der Geburt - was man natürlich nicht hoffen will)

Oh das ist so schwer =)
Und es jukt immer doller in den Fingern ;)

Beitrag von hessimaus33 12.02.11 - 11:23 Uhr

wenn du die 12.ssw rum hast,haste doch die kritische zeit geschafft.
es kann auch in der 39.ssw was passieren (daran denken wir aber nicht).

also *SHOPPEN*

Beitrag von hessimaus33 12.02.11 - 11:20 Uhr

haben unsere Möbel damals von bekannten bekommen ...die auf der anderen seite von deutschland wohnen,sie kamen uns besuchen da war ich 13.ssw haben kizi und kiwa mitgebracht.

hatte schrank schon aufgebaut um die neuen sachen (gewaschen) einzuräumen.

bei unseren jetzigen krümmel stehen die neuen möbel auch schon...würde es auch jeden empfehlen sie früh aufzustellen weil sie so stinken (neu) bin nur am lüften.
damit es dann gut riecht wenn unsere maus da ist.

LG susi in 25.ssw

Beitrag von emily.und.trine 12.02.11 - 11:20 Uhr

ich würde es auch kaufen! wenn ich "das zimmer" finde werde ich es auch kaufen und ich werde es bestimmt nicht noch 2monate unaufgebaut rum stehen lassen :-p

ich bin in der 13ssw und wir schauen auch schon und wenn "es" dabei ist wird das gekauft. warum immer bis zum schluss warten, dann kommt alles auf einmal und dann wirds teuer weil man nicht die angebote genutzt hat. ich finde jeden monat ein bisschen und dann hat man bis zum schluss alles und auch das was man haben möchte!

also los gehts, kinderzimmer kaufen ;)

Beitrag von melanie2005 12.02.11 - 11:41 Uhr

Ihr habt ja recht =)
später beiß ich mir in den *popo* weil ich DAS zimmer nicht habe..

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Beitrag von mira24 12.02.11 - 12:20 Uhr

Wir hatten damals im Laden nachgefragt, ob das Zimmer vorrätig wäre, oder wie lange Lieferzeit es hat. Es waren noch sechs von diesen Zimmern- es gab mindestens zehn verschiedene dort- vorrätig und wir haben uns gesagt das wir noch ein paar Wochen warten werden bevor wir es kaufen. Naja und knapp drei Monate später haben wir das Zimmer dann doch geholt und es waren noch genau diese sechs da#freu.
Sonst hätten wir es angezahlt und später geholt, denn wenn ich es zuhause gehabt hätte, hätte ich es sicher kaum ausgehalten es aufzubauen. Wir haben dann in aller Ruhe- naja es waren dann doch nur zwei Tage#rofl- gestrichen und Laminat verlegt.
Nun sind wir fast fertig und ich bin in der 28SSW- also auch noch recht früh fertig für ein Zimmer;-)

LG Nadine

Beitrag von hael 12.02.11 - 14:49 Uhr

ich würde auf meinen Bauchgefühl hören...mir persönlich wäre das viel zu früh, aber wenn du glaubst, dass für euch es einfach das richtige ist, warum nicht?