4+3 Sodbrennen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von silksbest 12.02.11 - 11:04 Uhr

Hallo Mädels, ich weiß nicht mehr was ich noch machen soll. Habe so furchtbares Sodbrennen. Das hatte ich sonst nur wenn ich viel Kaffee getrunken und viel geraucht habe. Aber beides habe ich sofort eingestellt. Also Kaffee mag ich nicht mehr und die Kippe war nach positivem Test tabu. Habt ihr ein paar Tipps für mich? Ich mag nicht mehr, dass es brennt.

Beitrag von fantasia1982 12.02.11 - 11:11 Uhr

hallo

Ich kann es sehr gut versehen, habe in beiden ss damit zu kämpfen gehabt.

Jetzt wo ich mein Drittes erwarte, ist es auch so.

Versuche es in den ersten Drei monaten mit Renni, ansonsten frag dein Arzt mal nach Tipilta.

Hoffe, ich konnte dir helfen.



Lg
Fantasia+ #ei inside

Beitrag von krezipa 12.02.11 - 11:38 Uhr

Oh..ja...

davon kann ich auch ein Lied singen. Hatte das in der 1.SS und jetzt auch wieder- sehr unfein!

Die ersten Wochen habe ich tatsächlich mit Hausmittelchen überbrücken können, aber irgendwann bin ich um die Chemie nicht mehr herumgekommen.

Auch jetzt habe ich neben dem Bett immer ein Glas Milch und Talcid Kautabletten liegen. Letztere habe ich in Kombination mit Maloxan auch in der 1.SS genommen und ein kerngesundes entspanntes Kind geboren... Hatte auch das Okay der FÄ.
Dieses Mal habe ich noch festgestellt, dass es weniger ist, wenn ich abends Flips esse....#kratz Komisch, aber wahr!

Grüßle!
Nina

Beitrag von silksbest 12.02.11 - 11:57 Uhr

ich fahre los und kaufe mir flips!!!#cool