spielt ihr euren babys musik vor??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von aubergine 12.02.11 - 11:35 Uhr

HAB GRAD EIN BISSCHEN ADORO GEHÖRT----- SEHR SCHÖN::::: DIE BABYS HÖREN DOCH MIT ODER?

GEFÄLLT IHNEN DAS WS MIR GEFÄLLT ODER LIEBER KLASSISCHE MUSIK

Beitrag von pumagirl2010 12.02.11 - 11:38 Uhr

Ja bei meiner ersten ss hab ich auch immer musik gehört und wenns etwas lauter wurde hat sie mich so lange getreten bis ich leiser gemacht habe;-)

Beitrag von mama-von-marie 12.02.11 - 11:39 Uhr

Hab in der SS immer mal wieder die Spieluhr laufen lassen.
Aber wenn ich sie jetzt - wo mein Baby da ist - anmache, wird meine Marie
ziemlich zornig :-D

Hätte wohl besser Mozart und co. hören sollen.

LG

Beitrag von canadia.und.baby. 12.02.11 - 11:39 Uhr

Meine tochter hat mit mir zusammen Schandmaul ,Subway to Sally , Ramstein ect. gehört :P

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 12.02.11 - 12:43 Uhr

Ja, mein Baby muss sich auch immer Schandmaul anhören #huepf
Das läuft bei mir ständig (zumindest im Auto). Und auch Onkelz, Punkmusik, wie Oi!melz, 3. Wahl, WIZO...., dann noch ein bissl Ärzte und Farin Urlaub und ab und an auch mal Rosenstolz.
Da ich nun nicht mehr arbeite fällt die ganze Kindermusik flach (Erzieherin in einer Kita), aber ich werde bei Gelegenheit mal meine Gitarre holen und dann üben (Kinderlieder), somit bekommt mein Kleines auch mal was zur Abwechslung *ggg*

So, jetzt hab ich richtig Lust auf Musik.
*mal Winamp starten geh*

Also Mozart und sowas sagt mir ja nicht zu. Ich werde vermutlich nicht anfangen klassische Musik zu hören. Aber Schandmaul ist doch prima, oder? Ich meine, besseres gibts doch garnicht #schein
Ich hoffe, dass ich mein Baby auch bald spüren kann. Ich bin gespannt, zu welcher Musik es mehr tanzt #huepf #huepf #huepf

Beitrag von pinklady666 12.02.11 - 12:02 Uhr

Hallo

Bei meiner Großen hatte ich bis zum Schluss noch die dicke Anlage im Auto. Da musste sie zwangsläufig mithören.
Ihr gefallen die Sachen, die ich damals hörte immer noch. Ihr lieblingslied ist allerdings Grace Kelly von Mika. Das war damals in den Charts und sie hat immer wie wild gestrampelt, wenn es lief. Ansonsten haben wir eher Sido, Aggro, Wizo, Ärzte und Co gehört. Aber auch Aurelie von Wir sind Hlden fand sie immer schon super. Als ich dann übern ET ging hab ich es ihr umgedichtet in Oh Marie, so klappt das nie. Noch heute liebt sie Mika, Aurelie und was so in den Charts läuft. Von meiner Musik darf sie nur ausgesuchte Sachen hören, auch wenn sie total auf Ärzte und Sido steht.
Jetzt bei der Kleinen dreh ich auch immer auf, wenn weder Marie noch unser Hund mit im Auto sind. Noch beschwert sie sich nicht.
Abends gibts dann immer eine Runde Spieluhr auf den Bauch. Das tat auch Marie schon gut, so dass ich hoffe Sophie liebt ihre mal genauso wie Marie ihren Emmi.

Liebe Grüße

Bianca mit Marie Danielle (*21.06.2007) und Sophie Marielle (ET 22.06.2011)