Würde ich dem Baby schaden, wenn ich heute Aolkohol trinke?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bitci 12.02.11 - 12:46 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich möchte heut ein wenig meinen Geburtstag feiern.
Ich weiß leider nicht, wann mein ES war, also weiß ich auch nicht, wann NMT ist.
ZB ist in der VK, aber da ich keine Tempi messe, ............
Würde ich dem Baby schaden, wenn ich Alkohol trinke?
Man macht sich ja doch so seine Gedanken.

Liebe Grüße
Cindy

Beitrag von jennalein2 12.02.11 - 12:48 Uhr

Herzlichen Glückwunsch zum geburtstag!!
natürlich ist es möglich, dass es schadet...
würdest du das wirklich riskieren wollen, für das bisschen alkohol?? mh, nene...ich rat dir auf jeden fall darauf zu verzichten! lieber einmal zu viel verzichtet, als einmal zu viel riskiert und dem würmchen geschadet...meine meinung!!

Beitrag von reni-74 12.02.11 - 12:51 Uhr

ich denke bei dir tritt eh noch das alles oder nicht Prinzip in kraft
ein zwei gläser sollten nicht schaden
geniess den tag

l.g. reni

Beitrag von lucas2009 12.02.11 - 12:58 Uhr

Happy Birthday...
Also richtig betrinken würde ich mich jetzt nicht, aber der Embryo ist erst ab der 6.SSW mit dem Blutkreislauf etc. verbunden...

LG

Beitrag von knorkelchen 12.02.11 - 13:00 Uhr

HAPPY BIRTHDAY TO YOU.....und alles liebe..#herzlich

ich bin der meinung, solange du dich nicht betrinkst werden 2 gläschen völlig ok sein.

früher gab es dieses alles drumherum auch nicht, da wussten viele lange übergaupt nicht ss zu sein und haben trotzdem ihr leben gelebt.

mach dir nicht so viele gedanken...und genieße den tag.

"in maßen- nicht in massen"#winke

Beitrag von leenchen82 12.02.11 - 13:23 Uhr

Hallo, na da du noch gar nicht weisst ob du überhaupt ss geworden bist, kannst du auch Alkohol trinken. Denn ein "Baby" ist ja 100% bei dir vielleicht noch gar nicht unterwegs. In habe auch Alkohol getrunken, in der Einistungsphase, und hatte auch keine Ahnung das ich ss sein könnte. Und meinen kleinen hat es nicht geschadet! Kennst du das "Alles oder nichts Prinzip"? ;-)

leenchen#winke

Beitrag von taumelkaefer 12.02.11 - 13:37 Uhr

huhu ich hatte noch drei tage vor meinem test mit einer freundin sangria im park getrunken und dazu geraucht.

habe für meinen zweiten kinderwunsch am anfang auch nichts mehr getrunken, später nichts mehr ab der zweiten zyklushälfte. nach 3 zyklen dachte ich mir aber...was solls und hab mich ganz normal amüsiert und bin dann auch später schwanger geworden.

jetzt rühr ich natürlich keinen tropfen mehr an!

lg

taumelkäfer mit krümel 7.ssw