ich bin eh bissel verwirt

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von nettelmaus21 12.02.11 - 14:15 Uhr

hallo und schönen samstag noch

ich habe ja jetzt clomifen genommen und war am 10zt beim doc da hat er ein ei von 12,5 mm gesehen und ich mache mir jetzt sorgen das das ei nicht weiter wächst passiert sowas ...
aber ich merke schon noch das zwicken links und rechts ich bin total unsicher kann mir einer helfen

Beitrag von shiningstar 12.02.11 - 14:32 Uhr

Warum sollte es nicht weiter wachsen?!

Erst hattest Du doch Angst dass gar kein Ei da ist.... Versuch Dich mal ein wenig zu beruhigen und warte die nächste Folli-Schau ab.

Beitrag von nettelmaus21 12.02.11 - 14:33 Uhr

ok aber ich habe so ungutes gefühl

Beitrag von tanja-76 12.02.11 - 16:47 Uhr

Warum bist jetzt verwirrt - mein Ei hatte 10 mm und am 15 ZT 19 mm - bei 21-22 mm springt i.d.R. das Ei - Eisprung bei einen 30 Tageszyklus ist meistens zwischen den 15- 17 ZT - also hab mal die Ruhe weg - wenn das Ei jeden Tag so seine1-2 mm wächst - biste genau im Plan.

Habe Dir das letzte mal schon den Tipp gegeben, mal einen Schritt langsamer zu machen - klar, ist diese ewige Warterei total nervig aber uns bleibt im Moment leider nichts anderes übrig.

Ich versuchen, trotzt allem mich abzulenken und nicht auf jedes zwicken zu reagieren - also - ruhig Blut!!!!

Vielleicht solltest Du jetzt einfach auch mal ein paar Tage deinen PC auslassen und nicht dauernd im Urbia rumhängen - nicht böse gemeint;-)

#winke
Tanja