4 Jahre, im Wachstumsschub, bitte Info bzw. Meinung?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von knuellermueller 12.02.11 - 14:21 Uhr

Hallo,

Jonas wird im März 4. Seit ca. 2 Wochen erkennen wir unser Ki´nd nicht mehr. Er fängt wieder an Daumen zu lutschen, klagt ständig über Schmerzen im Bauch und ab und zu an den Armen. Er ist fast gar nichts mehr. Vor kurzem hat er noch extrem viel und gut gegessen. Er ist total in sich gekehrt, starrt Löcher in die Luft, hatte eine Nacht sehr hohes plötzliches Fieber, das morgens wieder weg war. Und er hat absolut keine Energie mehr. Macht wieder Mittagsschlaf.... alles ist auf einmal anders.

Gibt es irgenswo Tabellen wo ähnlich wie bei O je ich Wachse die Wachstumschübe beschrieben sind ?

Wie ist Eure Meinung?

Vielen Dank, Kerstin

Beitrag von witch71 12.02.11 - 14:38 Uhr

Das wäre für mich weniger ein Fall für ein Buch, sondern eher mal eine Vorstellung beim Kinderarzt. Ich hätte doch dann das Gefühl, dass eventuell mehr vor liegt als "nur ein Wchstumsschub"..

Ihm scheint es ja schon richtig schlecht zu gehen.

Beitrag von yvschen 12.02.11 - 15:11 Uhr

hallo

meine mädels werden im april 4 und sowas wie du beschrieben hast gab es noch nie bei uns.

Hat er denn schon wachstumsschübe gehabt? Nicht jedes kind hat schübe..Meine mädels wachsen immer regelmäßig , jeden monat, etwas.

Aber ganz ehrlich? Ich würde bei sowas zum arzt gehen.Das klingt nicht unbedingt nach wachstumsschub.Eher als ob ihm irgendwas fehlt

lg yvonne

Beitrag von asumaa 12.02.11 - 15:11 Uhr

Hi Kerstin,

mein Sohn wird auch im März 4.
Er hat das nicht.

Klar, alle Kinder sind anders, aber wenn sich Aaron so verändern würde, würde ich sicherheitshalber mal zum KiA gehen.

Viele Grüße,
Sanne

Beitrag von loonis 12.02.11 - 15:51 Uhr




Hallo Kerstin,


mein Kleine ist Ende Jan. 4 geworden ....
So etwas habe ich an ihr nicht beobachtet.

LG Kerstin

Beitrag von sonne_1975 12.02.11 - 16:20 Uhr

Mein Sohn wird im Mai 5 und nein, so extrem kenne ich es von ihm nicht.
Klar, mal isst er viel, mal wenig, aber wenn es so viel auf einmal wie bei deinem Sohn wäre, würde ich mit ihm zum KiA gehen.

Beitrag von zahnweh 12.02.11 - 16:49 Uhr

Hallo,

das könnte ein Wachstumsschub sein, aber auch ein Infekt, der sich schon länger zieht.

"klagt ständig über Schmerzen im Bauch"

unser Kinderarzt schaut sich dann das GANZE Kind an. "Nur" Bauchweh ohne Fieber haben manche Kinder bei Mittelohrentzündung, stark vereiterter Angina, sonstigen Infekten.
Selbst als meine Gehirnerschütterung hatte und über Kopfweh klagte, staunten alle KH-Ärzte. Ihrer Erfahrung nach klagen die allermeisten Kinder über Bauchweh.

Würde daher mal einen Besuch beim Kinderarzt machen. Einfach mal durchschauen lassen. Und wenn es wirklich nur Wachstum ist, bist du auch beruhigter ;-) wenn es was anderes ist, kann gleich richtig behandelt werden.

Beitrag von daskruemel 12.02.11 - 20:32 Uhr

Hallo.
Also mein Sohn ist im November 4 geworden. Seit ca. 2,5 Wochen nuckelt er wieder verstärkt am Daumen, macht wieder Mittagsschlaf (nicht jeden Tag, aber öfter mal), der auch mal 2 Stunden dauert, ist knatschig, isst schlechter und alles in allem ziemlich durch den Wind. Er hatte auch einen Infekt, der aber behandelt wurde. Das kann ich also ausschließen. Mir ist nur aufgefallen, dass auf einmal die Hosen nicht mehr passen. Hosen, die er jetzt mal 2 Wochen nicht an hatte, passen nicht mehr.

Also bis auf die Bauchschmerzen und das Fieber könnte das ein Wachstumsschub sein. Bei meinem Sohn sind die Schübe meist so im vierteljährlichen Rhytmus. Ich würde sicherheitshalber mal wegen den Bauchschmerzen einen Arzt schauen lassen. Wenn organisch alles okay ist, dann bist du auf jeden Fall beruhigter.

Grüße
daskruemel