Wie viele Unwörter kann man denn auf einmal produzieren???

Archiv des urbia-Forums Gute Laune für alle!.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gute Laune für alle!

Witze, Kindermund, lustige Begebenheiten: der schweizer Schriftsteller Max Frisch hat einmal geschrieben: "Alltag ist nur durch Wunder erträglich." Zaubert ein Lächeln auf das Gesicht der anderen Forumsbesucher oder lasst euch selbst zum Schmunzeln verführen.

Beitrag von lexenia1026 12.02.11 - 17:23 Uhr

Die nachfolgende Auflistung entstammt einem einzigen Thread:

- schwangungen
- fhase
- endscheite
- Frieseur
- scharmbein
- mutter enstinkt (ist 1 Wort...)

Den Rest hatte ich als Tippfehler eingestuft.

#winke Lexi

Beitrag von lene77 12.02.11 - 17:45 Uhr

also DEN Thread würde ich nur zu gerne sehen ... kann mir gar nicht vorstellen das jemand so arge Probleme mit der deutschen Sprache hat ...

LG, Lena

Beitrag von lexenia1026 12.02.11 - 18:00 Uhr

Direkt verlinken darf man an dieser Stelle bestimmt nicht... Aber es handelt sich um ein Post einer diskussionsfreudigen Schwangeren vom späten Nachmittag...

Beitrag von elofant 12.02.11 - 19:39 Uhr

Auch wenn ich vielleicht von oben einen Rüffel bekomme: Egal, der Thread passt in "Gute Laune für alle"!



http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=3025370

Beitrag von lene77 12.02.11 - 23:02 Uhr

Holla ...


#schwitz ....


Harter Tobak ...

Wo bleibt die Bildung in diesem Land???


Beitrag von berta.in.schwarz 13.02.11 - 16:22 Uhr

Es ist armselig, sich darüber lustig zu machen.

Beitrag von frejus 13.02.11 - 17:02 Uhr

Aber irgendwie ist es dann doch auch armselig sich über irgendein Unwort lustig zu machen, also wer zieht die Grenze, wann man es darf und wann nicht.

Jacky, die nichts dazu schreibt, aber bei der Reaktion der Frau, auch absolut kein Mitleid hat.

Beitrag von berta.in.schwarz 13.02.11 - 17:10 Uhr

Was soll sie denn sonst sagen, wenn sich jetzt hier alle über sie lustig machen?
Die meisten reagieren eben mit einem Gegegnschlag.


Ich finde es auch arm, sich über einzelne Wörter lustig zu machen. Nicht jeder ist beherrscht die Rechtschreibung zu 100% und selbst wenn, kann ein Fehler passieren.

Schön ist es, wenn diejenigen, die sich lustig machen, selber nicht richtig schreiben können odr nichts anderes können, als mit Hilfe eines Dudens andere zu verbessern.
Das ist Defizite, die sie ausgleichen wollen. Profilneurose, wer es so nötig hat und deshalb arm und bemitleidenswert.

Beitrag von frejus 13.02.11 - 19:01 Uhr

Gut wenn du Unwörter auch nicht lustig, bzw. armselig findest, kann ich es ehr verstehen. Ich persönlich finde die meisten doof, aber ab und zu kommt mal was echt lustiges. Und mich würde es auch in keinster Weise stören wenn einer über mein Geschriebenes lacht.

Aber jetzt mal im ernst, wenn meine Rechtschreibung, Grammatik oder auch Ausdrucksweise so schlecht ist (bzw die Zeichensetzung fehlt ja auch) muss ich doch auch damit rechnen, das die Leute was sagen (oder aber hunderte sich was denken und nicht schreiben), da der Text echt anstrengend zu lesen ist. Oder aber ich schreibe halt nicht.

Ach und nochwas, wie kann man so einen Text verfassen und dann eine fast anständige PN zu stande bringen, ich halte das ehr für nen Fake.

Beitrag von frejus 13.02.11 - 19:02 Uhr

eher natürlich..man man man.

Beitrag von berta.in.schwarz 14.02.11 - 08:19 Uhr

>Ach und nochwas, wie kann man so einen Text verfassen und dann eine fast anständige PN zu stande bringen, ich halte das ehr für nen Fake. >

Interessanter Gedanke ;-)

Dann scheint sich jemand darüber zu amüsieren, daß andere sofort den Lästerknopf anschalten ;-)
Nicht schlecht.

Beitrag von elsa345 13.02.11 - 20:57 Uhr

Man, man hört doch mal mit diesem "Übergutmenschengetue" auf! Die TE ist eine Zumutung für jeden einigermaßen gesunden Menschenverstand und nicht mehr. Das darf auch mal gesagt werden. Wir tolerieren uns noch zu Tode, ehrlich!

Beitrag von thalia72 12.02.11 - 17:45 Uhr

Hi,
schwangungen (aber natürlich groß geschrieben) finde ich eine ziemlich gelungene Wortschöpfung:
die Stimmungsschwankungen von Schwangeren.

vlg tina

Beitrag von boncas 12.02.11 - 18:07 Uhr

Eben gelesen... in einem kurzen Satz:


"xy... riescht motrig."

Beitrag von karamalz 12.02.11 - 19:07 Uhr

hi,

darüber macht man sich aber

eigendlisch #rofl

nicht lustig...

Beitrag von lexenia1026 12.02.11 - 19:14 Uhr

#schein mhm...

(und "eigendlisch" war sogar 2x drin, aber ich wollte Rücksicht vor einem möglichen Dialekt walten lassen)

Beitrag von karamalz 12.02.11 - 19:42 Uhr

na ich denke, da sollte man in diesem falle wohl rücksicht auf andere möglichkeiten walten lassen... #schein

aber das ehrt dich natürlich, das du rücksichtsvoll warst!!! #pro

der beitrag ist doch aber einfach nur hammer, oder???

Beitrag von elofant 12.02.11 - 19:37 Uhr

hab noch was anderes in dem Thread gefunden:


- endscheite

Allerdings haben die netten anderen sie schon hoch leben lassen, wegen ihrem Geschreibe. #ole
Punkt und Komma gibts wohl auf ihrer Tastatur auch nicht. #zitter

Beitrag von zoltan76 12.02.11 - 20:29 Uhr

>>Punkt und Komma gibts wohl auf ihrer Tastatur auch nicht.<<

Doch, gibts! Schliesslich soll ihr Sohn

*Leon.Marcel*

heißen :-p

#winke


Beitrag von elofant 13.02.11 - 06:47 Uhr

Oh, dann hab ich da was übersehen... Sorry! #rofl

Beitrag von arelien 12.02.11 - 21:17 Uhr

Ich habe auch mal eins..

- Penezelin

Beitrag von manavgat 12.02.11 - 22:07 Uhr

Ausländerin?

Gruß

Manavgat

Beitrag von elofant 13.02.11 - 06:47 Uhr

Ihre VK ist aber "ordentlich" geschrieben...

Vielleicht haben auch die Hormone das Hirn vernebelt???

Beitrag von franziska211 13.02.11 - 11:53 Uhr

nun ja #schein

"..+*+..Lebe dein Tag den jeder könnte dein letzter sein..+*+.."

Noch ein schönes Wochenende

Beitrag von elofant 13.02.11 - 18:49 Uhr

ok, das hab ich zwar gelesen... Egal. Die Frau hat einen Sockenschuss. #winke

  • 1
  • 2