Wieviele darf ich??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von starlight2010 12.02.11 - 17:44 Uhr

Wieviele Paracetamol500 darf ich in SS nehmen??

Habe mir ne Rippenprellung geholt alles tut weh..laufen liegen..atmen...usw...habe gestern um 23 uhr eine tablette genommen...

Beitrag von jessiinlove82 12.02.11 - 17:45 Uhr

Mal im Ernst. Medikamentenfragen würde ich nur an einen Arzt richten und nicht hier.

Gute Besserung

Beitrag von klara4477 12.02.11 - 18:36 Uhr

#pro

Beitrag von na-mi81 12.02.11 - 17:51 Uhr

Hallo,

ich habe seit letzten Sonntag einen Bandscheibenvorfall. Die Schmerzen sind unerträglich. Im Krankenhaus wurde mir gesagt dass ich bis zu 8 Tabletten über 24 Stunden nehmen kann. Ich versuche so wenig wie möglich zu nehmen und bekomme wegen der Verträglichkeit das zeug jetzt jeden Tag bei meinem FA als Infusion. Aber das ist bei mir Ärztlich überwacht. Ich würde aber sagen dass du ruhig 4 am Tag nehmen kannst, ansonsten frag deinen Arzt oder ruf im Krankenhaus an.
Gute Besserung!!

lg Nadine mit Keks 15+3

Beitrag von hello-kitty1979 12.02.11 - 17:55 Uhr

Genau.. Das ist auch noch ne Idee. Paracetamol i.v. gibt es nur für den Klinikbedarf, wirkt aber wirklich ganz toll gegen Schmerzen. Das kann man auch versuchen.

Beitrag von hello-kitty1979 12.02.11 - 17:53 Uhr

Ja, frag einen Arzt. Paracetamol und Rippenprellung ist je nach dem auch nicht so wirklich wirksam. Ich musste am Anfang meiner SS Ibuprofen nehmen, wegen eines Autounfalls. Das ist wohl bis aufs letzte Drittel der SS zugelassen. Aber es wird da immer tausend Meinungen geben.
Deswegen fragst Du am besten Deinen Gyn oder einen Arzt von einer größeren Klinik. Die kennen sich in den Zentren eher mit sowas aus.

Alles Gute :-) Rippenprellung ist bäh!

Beitrag von heson 12.02.11 - 19:07 Uhr

Hi,

Paracetamol darf man bis zu 8 Stk / 24 Std nehmen, das ist mir auch von meiner Ärztin gesagt worden.

Ibu dagegen sollte man nie ohne ärztliche Verordnung nehmen, durfte ich am Anfang der SS nicht. Jetzt zum Ende hin dürfte man sie im Notfall nehmen (bin 38. SSW). Aber ich verzichte ganz auf Ibu.

Paracetamol musst du wirklich keine Angst haben. Wohingegen ich auch diese immer nur im Notfall genommen habe.

Gute Besserung!

Beitrag von lotti12 12.02.11 - 23:03 Uhr

Hallo,
als Schwangere darft du Maximal 1000mg Paracetamol, also 2 Tabletten am Tag nehmen, ohne absprache mit dem Arzt, ich würd es nicht einfach höher dosieren.

alles gute und gute besserung.