Kommen Muttermale auch mit der Zeit?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von kaltesherz0907 12.02.11 - 19:16 Uhr

also ich hab grad auf meinem Dekolleté ein Muttermal entdeckt- ca. 1cm groß, noch hellbraun. So eines habe ich schon im nacken, weiß aber nicht wie lang. (zeitlich) das ist etwas dunkler.....

erst dachte ich das wäre ein fleck #kratz

war aber nicht. kommen die auch mit der Zeit? sieht totsl blöd aus an der Stelle #gruebel

Beitrag von rinni79 12.02.11 - 19:28 Uhr

Hallöchen,

ja das kann auch später kommen, genau wie Leberflecken...bei mir kamen nach der Zweiten Schwangerschaft sehr viele Kleine Leberflecken an den Armen und Beinen...war beim Arzt und hab es abklären lassen.

LG.Co.

Beitrag von lene77 12.02.11 - 20:35 Uhr

Klar, Leberflecken kommen mit den "Jahren" ... schau Dir mal Babys an ... die haben keine Flecken ...
Meine Kinder haben jetzt schon ein paar "entwickelt" ...

LG, Lena

Beitrag von kaltesherz0907 13.02.11 - 14:53 Uhr

ich meinte Muttermale, keine Leberflecken!

Beitrag von yvschen 13.02.11 - 16:27 Uhr

ich kenn muttermale nur rot.

leberflecken sind eiegntlich braun. von hell zu dunkelbraun
und davon bekommt man im alter immer mehr

lg yvonne

Beitrag von lene77 13.02.11 - 18:45 Uhr

äm ... also ich war immer der Meinung das Leberfleck u. Muttermal ein und dasselbe sind ... ?!?!


http://de.wikipedia.org/wiki/Leberfleck