Tempifrage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ninchen.1981 12.02.11 - 19:38 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich messe zwar diesen Zyklus (noch) keine Tempi, hab`aber aus Interesse heute morgen trotzdem mal gemessen und zwar erst oral und danach vaginal.

Oral lag die Tempi gerade mal bei 36.6, vaginal bei 37.2

Frage: Bin ich einfach nur zu blöd zum oralen Messen oder ist so eine starke Schwankung absolut normal?

LG #winke

Beitrag von majleen 12.02.11 - 19:40 Uhr

Wenn du messen willst, dann bleib bei einer Methode. Oral ist meistens niedriger. Bei mir ist es aber auch oral relativ hoch. Bannst gern ein paar Kurven von mir bei meinen Fotos ansehen. #klee

Beitrag von ninchen.1981 12.02.11 - 19:44 Uhr

Vielen Dank, ich schau mir mal Deine Kurven an! #winke

Beitrag von shiningstar 12.02.11 - 19:42 Uhr

Je näher Du an den Körperkern kommst, desto höher wird die Tempi sein. Deshalb musst Du immer gleich messen -oral, vaginal, oder rektal.
Stirn oder Ohr eignet sich nicht zum Messen.

Beitrag von ninchen.1981 12.02.11 - 19:46 Uhr

Danke ihr Lieben, werde es wohl im nächsten Zyklus mal mit Tempi messen versuchen....

Beitrag von majleen 12.02.11 - 19:43 Uhr

Auch unter der Achsel bitte nicht messen

Beitrag von fewyn 12.02.11 - 20:21 Uhr

Hi ninchen,

also ich messe seit 4 Monaten vaginal ... morgens gleich nach dem Aufwachen, da die Nestwärme sehr wichtig ist und immer zur selben Zeit ( beides sehr wichtig laut FA)... am Anfang hab ich auch mal beide Werte kontrolliert :o) und ich habe auch oral und vaginal so unterschiedliche Ergebnisse gehabt... FA sagt ganz normal!! Vaginal ist die wichtigere... hatte heute morgen 37,4 freu ( 2 Tage drüber) !!! Und fühlte mich krank .. habe dann oral noch mal Fieber gemessen: 36,2!!! :o) :o)

Hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen ....

Liebe Grüße
Fewyn #winke

Beitrag von ninchen.1981 12.02.11 - 20:36 Uhr

Hallo Fewyn,

wow, 36,2 zu 37,4- das ist echt mal ein großer Unterschied! Und 37,4 klingt ja echt vielversprechend!

Ich drück Dir feste die Daumen, dass es diesen Zyklus geschnaggelt hat. Hab gerade mal in Deine VK geschaut. ;-) Kann gut nachempfinden, wie es Dir geht. Mein Schatzi und ich können auch nur jeden zweiten Zyklus üben- manchmal nur jeden 3.- da hofft man natürlich umso mehr!

Bin Eisprung+9 oder 10. Vielleicht wird dies ja unser Zyklus! #herzlich

Viel viel #klee
#winke