Zwar in bissl früh und ungeplant, ...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babytimo2010 12.02.11 - 19:57 Uhr

aber ich bin wieder bei euch:-D

Einen schönen samstag wünsche ich euch...

Heute Früh hat mich mein Mann mit starken Bauchkrämpfen ins Kh gefahren und da wurde ich auch von einem Fa untersucht und er sah einen kleinen Punkt beim Ultraschall und meinte: " Frau H. , Sie sind wieder schwanger "#schock

Es war ein großer Schock für uns da unser Zwerg erst 3 1/2 Monate alt ist#schwitz

Aber trotzdem freuen wir uns darüber#verliebt

Hätten ja schließlich besser aufpassen können#schein

Bin jetzt in der 4. Woche #schwanger...

lg babytimo...der schon gan brav schläft#verliebt#verliebt#verliebt

Beitrag von lusami 12.02.11 - 19:58 Uhr

meinen HGW....oh das ist wirklich ein knapper abstand wah?:-D

lg lusami

Beitrag von babytimo2010 12.02.11 - 20:01 Uhr

Danke...ohja das stimmt, aber wir schaffen das schon :)

Beitrag von gsd77 12.02.11 - 20:06 Uhr

Hallo,
herzlichen Glückwunsch!!!!
Meine beiden ersten Mädls sind auch nur 11 Monate auseinander :-)

Heute sind sie 13 und 14 Jahre und haben einen 2 jährigen Bruder und im Mai kommt noch eine kleine Schwester dazu :-)

Alles Liebe!!!

Beitrag von babytimo2010 12.02.11 - 20:09 Uhr

Danke ;-)

War das schwierig mit 2 kleinen Kindern?

lg babytimo

Beitrag von gsd77 13.02.11 - 19:22 Uhr

natürlich gabs auch schwierige Phasen!!! Waren ja doch beide sehr klein, die Grössere fing gerade an zu laufen als die Kleinere zur Welt kam! Aber sowas wie Eifersucht blieb mir erspart, dafür war die Ältere natürlich noch zu jung!

Was ich als positiv empfand, das die Kleine viel von der Grossen lernte, sei es nun Krabbeln ( mit 5 Monaten), laufen ( mit 9 Monaten ) und sogar sauber wurden sie gemeinsam ( Grosse war 3 jahre und die Kleine 2 Jahre).

Sie sind auch bis heute unzertrennlich, eigentlich wie beste Freunde!

Die schwierigste Zeit für mich waren die ersten beiden Jahre da sie beide ständig die volle Aufmerksamkeit wollten und natürlich auch öfters mal gleichzeitig weinten und ich keines meiner Kinder weinen hören kann :-)
Hinzu kam natürlich der Drang immer alles perfekt haben zu müssen, dachte ich muss meinen Haushalt perfekt haben falls wer zu besuch kommt..... heute denke ich mir, wems nicht passt kann ja putzen :-)

An erster Stelle sollten die Kids stehen, da kann Haushalt oder anderes ruhig mal liegen bleiben! Setze Dich bloss nie selbst unter Druck, und lasse es auch nicht von Jemanden anderen! Du wirst sehen es spielt sich alles so ein das Du Dir es gar nicht mehr anders vorstellen kannst.

Geniesse die zeit mit Deinen dann 2 Babys :-)

Falls du noch Fragen oder einfach nur Jemanden zum Reden brauchst der das auch erlebt hat, gerne auch über PN !!

Beitrag von clairedelalune 12.02.11 - 20:51 Uhr

Herzlichen Glückwunsch zum unverhofften Glück - und alles Gute! #blume

Beitrag von babytimo2010 12.02.11 - 21:20 Uhr

Dankeschön :)

Beitrag von emeliza 12.02.11 - 22:47 Uhr

Herzlichen Glückwunsch!

Meine beiden sind auch nur knapp 13 Monate auseinander. Nun bin ich ungeplanter Weise noch mal schwanger mit Nr. 3. Da ist der Abstand dann größter (fast 5 bzw. fast 6 Jahre).

Ich finde den knappen Abstand klasse. Es war zwar zugegebener Weise anfangs manchmal stressig, aber es zahlt sich echt aus. Man hat keine Probleme mit Eifersucht und die beiden haben immer einen Spielkameraden, das ist später ziemlich klasse, weil Du sie nicht ständig bespaßen mußt. Außerdem sind Freizeitaktivitäten besser planbar, weil die Interessen und der Entwicklungsstand fast gleich ist. Spätestens wenn sie im Kiga sind, hast Du das große Los gezogen, glaub mir.

LG Sandra mit Emeliza (seit einer Woche 5), Felix (so gut wie 4) und Krümelchen (6. SSW)