Platter Hinterkopf

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von perlenzauber 12.02.11 - 20:04 Uhr

Nabend,

ich würde gerne wissen was ich gegen diesen platten Hinterkopf machen kann? auf die Seite legen vielleicht, so mit Rückenunterstützung damit sie nicht wieder zurück auf den Rücken rollt? Auf dem Bauch liegt sie nicht gerne lange, also was tuen? Und geht das auch wieder weg? Sieht ja schon nit schön aus son Plattkopf....

lg

Beitrag von nalle 12.02.11 - 20:10 Uhr

Wenn Dein Kind IMMER eine Glatze haben wird sieht es mit sicherheit nicht schön aus :-p


Mein Sohn liegt zum bsp. nie auf der Seite (erweigert sich) jede Stütze am Rücken bringt nichts er strampelt sich auf den Rücken.

Blöd für den Hinterkopf aber es wachsen Haare drüber :-p

Bei Mädchen sogar längere wie bei Jungs ;-)

Meiner dreht den Kopf allerdings beim schlafen mal linke seite mal rechte seite !

Du kannst es tagsüber auch beeinflussen,dass du sie immer von den Seiten bespasst,erzählst etc.



lg

Beitrag von perlenzauber 12.02.11 - 20:13 Uhr

hmmm, das mit dem bespassen ist etwas schwierig.. minou reagiert noch nicht so wirklich.... eigentlich ist sie ja auch erst 5 wochen alt sie kamm 9 wochen zu früh....

Beitrag von nalle 12.02.11 - 20:14 Uhr

Achsoooooooooooooo

dann mach Dir darüber Bitte noch gar keinen Kopf .Das verwächst sich doch alles noch.Und der Kopf ist noch soooo weich und zart !



lg

Beitrag von dieselelse 12.02.11 - 20:58 Uhr

Meine Zwillinge waren 7 Wochen zu früh,damit sie keinen Platten Hinterkopf gekammen sollte ich sie immer nach jeder Mahlzeit anders hinlegen.
Hab ein handtuch hinter sie gelegt und zwischen die Beinchen hat mir meine Hebamme gesagt damals.
lg moni

Beitrag von nadineriemer 12.02.11 - 21:00 Uhr

Hallo,
meine motte hat auch einen etwas schiefen Kopf und ich versuche sie immer etwas anders zu lagern,meißt ohne Erfolg.Es kommen noch Haare drüber und ich glaube das es besser wird,weil noch alles so weich ist.


Nadine

Beitrag von snoopster 13.02.11 - 09:34 Uhr

Hallo,

ich kenne ein Mädchen mit langen Haaren und plattem Hinterkopf. Trotz der langen Haare merkt man das einfach, und ich finde es sieht nicht schön aus....

Von daher ist das keine Ausrede oder Entschuldigung, meine Kinder haben auch nie nen platten Kopf bekommen, man kann es also durchaus verhindern!

LG Karin

Beitrag von hoffnung2011 12.02.11 - 21:00 Uhr

Bei einem Plattkopf kommt es nicht nur auf das Aussehen. es sind Plattköpfe, da spielt nur die Schönheit eine Rolle. Es existieren Verformungen, da geht es um die Gesundheit (!!!). Du kannst alles erfahren auf www.cranioform.de

Geht es wieder weg ? Kann, muss nicht. Du musst etwas dagegen tun, sonst bleibt es oder kann sich sogar verschlimmern. Wie ,,schlimm´´ beurteilt nur der Arzt oder ein Spezialist (Kinderorthopäde, Cranioform)

Was du dagegen tun kannst ? Krankengymnastik, Bauchlage (!!), Helmtherapie, Osteopathie etc.

die Zeit spielt eine sehr entscheidende Rolle. Du kannst jetzt am anfang nur was tun, weil nur am Anfang der Kopf noch so gut zu formen ist (!). bitte informiere dich mehr über entwicklung des Kopfes.

LG

Beitrag von annemieke 14.02.11 - 09:50 Uhr

Hallo Perlenzauber,
den platten Hinterkopf hatten wir auch. Wir haben das BabyDorm Kissen dagegen eingesetzt. Es hat super geholfen. Dies ist kein herkömmliches Kissen sondern ein Kissen, das speziell für solche Abflachungen entwickelt wurde. Schau doch mal auf der Internetseite bei Simonatal.de nach. Oder aber ruf dort an, das Team hat uns auch supergut beraten, denn wenn deine Maus noch so klein ist, brauchst du vielleicht auch eine spezielle Größe. ;-)Viel Erfolg!