Manduca oder BabyBjörn......

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 2joschi 12.02.11 - 20:35 Uhr

Hallo ihr Lieben,

will mir ne Babytrage bestellen. Meine Kleine ist jetzt 3 Wochen alt.

Welche dieser Tragen könnt ihr mir empfehlen??? Kann man die Tragen ab dem Alter von 3 Wochen schon benutzen???

Brauch bitte eure Empfehlung und eure Erfahrung.....

Danke!!!

lg

Beitrag von emmy06 12.02.11 - 20:36 Uhr

von den beiden eindeutig und einzig manduca...

im alter von 3 wochen würde ich immer wieder ein tt bevorzugen.



lg

Beitrag von sonne_1975 12.02.11 - 20:40 Uhr

Wenn die Auswahl nur zwischen den beiden ist, natürlich Manduca. BabyBjörn ist der letzte Mist und schadet den kleinen Babys sehr, weil die Anhock-Spreiz-Haltung nicht gegeben ist, sie hängen wie ein Schluck Wasser drin.

Für so ein kleines Baby ist Manduca allerdings auch nicht das Beste, entweder ein Tragetuch, oder, wenn du eine Trage willst, dann ein Bondolino (kostet ähnlich wie Manduca).
Die Trage ist aus Tragetuchstoff und stützt den kleinen Rücken besser.

LG Alla

Beitrag von mordilla 12.02.11 - 20:49 Uhr

Hallo!

Haben Tragetuch, Bondolino und Manduca und alle drei laufend in Gebrauch (obwohl Markus schon 15 Monate alt ist).

Ich würde mir für den Anfang ein Tragetuch zulegen, weil die Kleinen meiner Meinung nach am Besten drin sitzen. Passt einfach immer. Bondolino hab ich viel zum Einkaufen benutzt (grade bei dem Wetter) - geht einfach schnell. Markus hat allerdings länger nicht drüber gesehen udn sich erst so ab ca. 4 Monaten wohl gefühlt. Ist aber nicht bei allen Kindern so.

Manduca haben wir erst seit er ca. 8 Monate alt ist. Die benutzt hauptsächlich mein Mann (ich mag die Schnallen nicht), Markus läßt sich damit super auf dem Rücken tragen, auch wenn man selbst Winterjacke und er Overall anhat.

Aber wie gesagt, anfangs eher Tragetuch. Hat auch die meisten Variationsmöglichkeiten, man wächst da auch schnell rein.

LG
Andrea

Beitrag von simplejenny 12.02.11 - 20:49 Uhr

BabyBjörn ist Schrott. Manduca noch zu früh! Ich würde Dir auch zu einem Bondolino raten.

Viel Glück
Jenny

Beitrag von laboe 12.02.11 - 21:04 Uhr

Gar keine von beiden! Bondolino ist meine Empfehlung. Kenne Tuch, BB, Manduca und Ergo auch noch, aber nichts hat mich so überzeugt, wie der Bondolino!

Laboe

Beitrag von lilly7686 12.02.11 - 21:22 Uhr

Hallo!

Wenn du eine Trage kaufen willst, egal welche, dann wende dich an eine Trageberaterin.
Meine Trageberaterin hatte mal einen Trageshop (hat ihn mittlerweile aufgelöst, weil sie einfach zu viel gemacht hat und keine Lust mehr hatte, täglich 50km zum Shop zu fahren). Sie meinte, ständig kamen Mütter (oder auch Väter) die eine bestimmte Trage wollten, weil irgendjemand ihnen diese empfohlen hatte. Keine 3 Tage später kamen die Käufer zurück, weil das Baby die Trage nicht mochte. Dann kamen die mit Kind in den Shop, probierten einige Tragen aus, und fanden die richtige.

Mein Rat also: du hast 3 Möglichkeiten.
1. du suchst dir eine Trageberaterin, die diverse Tragen vorrätig hat und wo du probieren kannst.
2. du schaust, ob es in deiner Nähe einen Trageshop gibt, wo du mit Baby probieren kannst.
3. du bestellst dir ein paar Tragen zur Probe (gibts bei einigen Trageshops, da zahlst du ne Kaution von vielleicht 150 euro und kannst dir dafür 3 Tragen aussuchen, die du dann daheim probieren kannst; wenn dir eine der Tragen gefällt, kannst du die behalten, schickst die anderen zurück und bekommst den "Überschuss" der Kaution wieder zurück, behalten wird nur, was die gewählte Trage kostet; gefällt dir keine schickst du alle retour und kriegst die gesamte Kaution zurück).

Sehr oft und gerne genommen wird Bondolino in dem Alter. Oder auch ein Mei Tai.
Am Besten ist natürlich ein Tragetuch.

Aber kauf bitte keine Trage, ohne sie nicht mit deinem Baby vorher probiert zu haben!

Liebe Grüße!

Beitrag von frau.sonnenschein 12.02.11 - 21:39 Uhr

Hallo,

ich habe mir auf Empfehlung einen Ergo Baby zur Geburt gewünscht.

Habe das Ding mit einem Neugeborenen Einsatz ab der 4 Woche benutzt und bin sehr zufrieden damit. Man kann es bis zu 18 kg verwenden auch gut, wenn man gewrne wandert. Das Kind kommt später auf den Rücken und ist wie ein Rucksack

Gehe mit dem Ding zum MAMA WALK .

Es ist ein wenig Übungssache mit dem Anziehen, aber es wird mit jeder BEnutzung leichter...

Viel Spaß

Schöne Grüße Christine

Beitrag von klaerchen 12.02.11 - 21:53 Uhr

Wir haben von Anfang an die Manduca benutzt und das hat wunderbar geklappt.
Die Kleine saß im Tragetuch nie gerne und die Manduca war mit etwas Übung sehr gut eingestellt und damit auch schnell angelegt.

Beitrag von tineee79 12.02.11 - 22:34 Uhr

manduca hab mir leider baby björn gekauft fehlkauf. manduca von meiner freundin war super hab ich ausprobiert. ist ihr geld wert.

Beitrag von trieneh 12.02.11 - 22:51 Uhr

ohje,bin mit meiner meinung jetzt wohl allein,...hatte meine tochter die ersten 6 wochen im glückskäfersack,danach fand sie es darin nicht mehr so toll...haben uns dann den babybjörn von einer freundin ausgeliehen und bis jetzt behalten....meine tochter findet es darin sehr toll und ich fand den tragekomfort um einiges besser als das modell das wir vorher hatten...

Beitrag von electronical 13.02.11 - 10:57 Uhr

Definitiv Manduca.
Wir haben eine seit Ben 5 Wochen alt ist und sie ist suuuper. Finde sie auch schon so früh super. Ben schadets nicht.

Aber letztenendes musst du das selbst entscheiden..

LG Jule mit Ben (15Wohchen)