komische 'Anzeichen'?!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nicky78 12.02.11 - 20:49 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Bislang muss ich sagen mach' ich mich noch nicht verrückt. Ganz im Gegenteil, seit der ES war, bin ich richtig entspannt. #freu Bislang hatt' ich auch nicht das Gefühl irgendwas könne anders sein wie sonst, sprich Anzeichen wären da. Aber jetzt is' doch einiges da, was ich nicht ganz zu deuten weiss. Ich will mir aber einfach keine falschen Hoffnungen machen. Aus Erfahrung weiss ich, dass es viele Gründe geben kann. Aber vielleicht weiss jemand mehr?
Bei der letzten SS hatt' ich eben viele Hormone, welche ich nehmen musst'. Von daher kann ich die Anzeichen von damals wohl schlecht mit jetzt vergleichen wo ich nix neh'm, oder? #kratz

Also ich bin ES+9 (glaub' ich), und was das ZB angeht, so hatt' ich normalerweise immer ein Zickzack nach dem ES (ähnlich wie vor dem ES). Diesmal is' es aber sehr ruhig und sieht fast exakt so aus wie das wo es damals geklappt hat. #schein Bei der Einnistung damals ging die Tempi um 0.2° runter, jetzt wär's 0.1°. Allerdings hab' ich die Einnistung damals gespürt, jetzt nicht (falls sie gewesen is'). #kratz Nur was jetzt ganz speziell is', is', dass wenn ich meine Kleine wickel', mir der Rand der Wickelkommode bis zum UL kommt und das weh tut, wenn ich mich anlehne?! #kratz Zudem musst' ich heut' niesen, und das gab auch nen Stich in den UL? Den Blähbauch hab' ich auch wieder, wie damals. Nur die Brust tut nicht so wirklich weh (damals hatt' ich aber Progesteron, und ich glaub' das kam daher?).
Was meint Ihr dazu? Können diese Anzeichen auch einfach so sein oder darf ich doch etwas hoffen? #schein

LG
Nicky


Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/643857/562713

Beitrag von unipsycho 12.02.11 - 21:18 Uhr

hmmm... lässt sich schlecht sagen ;-)
ob du vll ne blasenentzündung oder ne verstimmung im darm hast, kannst du ausschließen, oder?

mit deinem ZB kann ich nicht so viel anfangen... aber wenn du sagst, dass es sonst so aussieht, wie bei deiner letzten SS... da bestünde vll doch hoffnung? Mein SS-ZB sah auch ganz anders aus als sonst, allerdings habe ich erst 4 geführt.

Beitrag von nicky78 13.02.11 - 18:44 Uhr

Ne Blasenentzündung hatt' ich noch nie, doch da müsst's doch beim Pipi-machen weh tun, oder? #kratz
Mit dem Darm hab' ich öfters meine Probleme, jedoch fühlt sich das dann anders an. Naja, ich weiss es erst am Donnerstag.. mal schau'n und hoffen, oder? #schein

Beitrag von la-fee 12.02.11 - 21:33 Uhr

Hallo!

Mir geht es ähnlich wie dir! :-)

Ich bin ES+8/9 und habe auch so einen Blähbauch und so einen leichten Druck im Unterbauch. Ausfluss ist auch stark, sonst nicht.
Beim Husten habe ich auch immer so einen Stich.
Ich messe keine Tempi, aber zum Spaß habe ich heute mal gemessen und da hatte ich über 37, bin aber nicht krank.

Ich fühle mich irgendwie ss und eben gleich wie in der 1.SS.

Ich drücke dir auf jeden Fall ganz fest die Daumen!

Viele liebe Grüße von der hibbeligen Anna#zitter

Beitrag von unipsycho 12.02.11 - 21:41 Uhr

die tempi muss nichts aussagen.
du weißt ja nicht, wie deine temperatur beim Eisprung aussieht.

mein niedrigster Wert lag bei 36,9°C ES war meist bei 37,1 oder 37,0.

;-)
hoffen wir, dass dich dein gefühl nicht trügt #zitter

Beitrag von nicky78 13.02.11 - 18:45 Uhr

Hi..

Na dann hoffen wir, dass wir beide ein positives Ergebnis kriegen, oder? Halt' mich auf dem Laufenden, ja? #winke
Ausfluss hab' ich auch ziemlich viel, jedoch gelb/weiss. Damals war's wässrig? #kratz

LG
Nicky

Beitrag von vollenweider1985 13.02.11 - 07:48 Uhr

Hallo,

Also ich denke und hoffe mal das mein ES am 4. oder 5. Februar war. Ich war mir nicht ganz sicher ob ich einen offenen MM gespürt habe oder ob der zu war. Nun kenne ich den unterschied. #hicks
Ich habe ja weder Tempi gemessen noch Ovus gemacht.
Ich habe mir gedacht wenn ich nichts tue mach ich mich weniger verrückt. Fehlanzeige ich frage mich nun die ganze Zeit ob ich nun einen hatte oder nicht. Da ich Ihn nicht gespürt habe. #heul

Anzeichen ne ausser das ich mich Heute fast in die Pfanne übergeben habe weil das Fleisch so Komisch roch. ''Nein es war Frisch :-D''
Ja und in den letzten Tagen so ne doofe Übelkeit. Krank bin ich nicht und fühle auch nicht' s.

Wir werden wohl warten muesen. Aber wer weis schon vielleicht sind wir beide Schwanger. Du bekommst ein Mädel weil du schon so früh Anzeichen hast und ich einen Jungen weil ich noch nichts fühle #rofl#rofl#bla#bla

Aber etwas war Komisch ich fand irgend wie Heute toll meinem mann ein Schall zu Stricken. Das letzte mal habe ich in der 6 Klasse gestickt.

Gruess Sarah #winke

Beitrag von nicky78 13.02.11 - 18:48 Uhr

Hi!

Den MM kontrollier' ich nie, doch ich glaub' damit fang' ich besser gar nicht erst an, mach' mich ja so schon wieder viel zu doll verrückt. #augen

Also riechen tu' ich nix Spezielles, und übel is' mir auch nicht. Doch das kam alles bei der letzten SS auch erst viel später, von daher.

Wär' echt mega, wenn wir gemeinsam #schwanger wären, aber irgendwie auch fast zu schön um wahr zu sein, oder? #schmoll

Warten wir mal ab.. #schein

LG
Nicky