Sprechen mit 16 Monaten...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sammy75 12.02.11 - 21:00 Uhr

Hallo zusammen,
ich hab hier grad gelesen was eure Zwerge schon so alles sagen können mit 16/17 Monaten. Gibt es denn auch Kinder, die noch fast gar nix sagen können?
Also Jonathan ist ein total süßer Kerl, er albert viel rum, lacht viel. Aber sprechen, hm#kratz. Er kann

Mama
Papa
Am(für Arm) und
Ato(für Auto).

Und das wars. Wenn ich ihn frage, kann er auch den Kopf schütteln oder nicken(sogar richtig). Ach so, er ist vom 21.10.09.

LG Steffi mit Max(30.8.07, der schon ganz früh ganz viel geredet hat) und Jonathan(21.10.09)

Beitrag von pamplusche 12.02.11 - 21:10 Uhr

Hallo Steffi,

unser Kleiner (* 19.09.09) lässt sich mit dem Sprechen noch mehr Zeit. Außer "Mama" sagt er nix... Wobei "Mama" allesmögliche bedeuten kann. Allerdings zeigt er, was oder wohin er möchte. Er versteht auch echt eine Menge. Wenn man ihn bittet, dieses oder jenes zu bringen, dann macht er das. Aber sprechen - Fehlanzeige.

Ich mach mir da aber nicht solche großen Gedanken - der eine spricht früher, der andere später. Da das Gehör unseres Schatzes anscheinend super funktioniert, wird er zum Sprechen nur zu faul sein.

Viele Grüße

Beitrag von babybaer1401 12.02.11 - 21:11 Uhr

hallo, meine maus ist 17 monate. und ich hab mich auch schon gefragt.

Also sie sagt mama, dada, wau wau

mehr nicht.

Beitrag von hauskatze2 12.02.11 - 21:19 Uhr

also unser männe ist 14monate alt.
spricht:

mama
papa
opa
am-am (essen)
hi (am telefon)
brum (auto)

von meiner freundin die kleine ist nen monat jünger und plappert noch mehr sachen!

Beitrag von nuckelspucker 12.02.11 - 21:19 Uhr

hey du,

mein kleiner wird in einer woche 18 monate alt.

er spricht derzeit:

mama
data = papa und niclas (bruder)
ja
nein
heja
oma (seit kurzem)
ato = auto
ana = anja (erzieherin im KIGA)

mit 16 monaten haben wir außer

mama, data, ja, nein und ato nichts gehört von ihm.

er zeigt auf dinge, die er haben will bzw. agiert viel mit körpersprache. er ist sehr früh gelaufen. mein großer hingegen hat früh mit dem sprechen angefangen, lief dafür aber später.

ich mache mir (noch) keine sorgen. er liegt im rahmen und ehrlich gesagt genieße ich die zeit, in der nur der große rund um die uhr plappert. bald werden hier zwei plappertaschen ununterbrochen am reden sein #schwitz

lass dich nicht verunsichern.

lg claudia + niclas (5) + lucas (1)

Beitrag von mordilla 12.02.11 - 21:24 Uhr

Hallo!

Mein Kleiner (auch 21.10.2009) ist voll aktiv, läuft den ganzen Tag rum wie ein Wilder. Der hat keine Zeit zum Sprechen.

Er sagt Mama, Papa, Wawa (für Hund), Ba für Ball, Bu für Buch, könnte rein theorietisch auch Oma und Ja, aber dazu hat er kaum Lust. Hört man ganz selten.

LG
Andrea

Beitrag von ma-ja-be 12.02.11 - 21:29 Uhr

hallo!

ich würde mich da nicht verrückt machen. ist bei jedem kind anders. die, die früh reden laufen meistens später und/oder umgekehrt.

jedes Kind hat ein eigenes thempo. das wird schon!

lg

Beitrag von hippogreif 12.02.11 - 21:51 Uhr

Der Sohn meiner Freundin hat das erste Wort erst mit 19 Monaten gesprochen. Noch nichteinmal Mama oder Papa konnte er sagen. Der KiA blieb ganz cool und meinte, vor dem zweiten Geburtstag macht er gar nichts und bis dahin soll sie sich auch keine Gedanken machen.
Erst dann wird geklärt, ob er vielleicht schlecht hören kann o.ä.
Daher: lehn Dich entspannt zurück, der eine lernts früher, der andere später. Aber irgendwann quasseln sie alle munter drauf los ;-)
Und in 2 Jahren interessiert es doch auch niemanden mehr, ob Dein Knirps nun mit 18 oder 24 Monaten sprechen konnte, oder? ;-)
LG

Beitrag von kathanguyen 12.02.11 - 21:56 Uhr

Hallo,

Hanna ist am 30.09.09 geboren und sie spricht:

mama
papa
oma
opa
pipi
dada (kaka)
popo
ato (auto)
tate (tante)
haschisch (katze :-)
Bam (baum)
tete (kette)
ball
oben
lympe (blume und Lampe)
da
heiß

#bla LG

Beitrag von kathanguyen 12.02.11 - 21:58 Uhr

Hab noch was vergessen:

Ihr Lieblingswort ist NEIN!#aerger

Beitrag von celina294 12.02.11 - 22:16 Uhr

Huhu
Ich freu mich so das es doch noch andere Kinder hier gibt.
Also meine Maus ist 17 Monate und kann nur bababa das heißt Papa. Mehr kann sie nicht. :(
Sie versteht aber alles. Ich rede auch mit ihr.
Bin einwenig verzweifelt aber der Kia sagt ich soll mir keine Sorgen machen aber wenn ich hier lese was einige schon sagen.
Also du bist nicht alleine.
Liebe Grüße

Beitrag von carolinchen263 12.02.11 - 22:29 Uhr

liebe steffi,
bennett ist zwar noch ein bisschen juenger (*11.11.2009), aber viel sagt er auch nicht. er wird allerdings auch zweisprachig erzogen und versteht beide sprachen super.

er spricht bisher:
mama
dada
cat
mmhmm (lecker)
ja

fuer nein schuettelt er bisher nur den kopf. und sogut wie jedes tier und andere kinder sind cat :)

dafuer kann er applaudieren (applaus!!!), zeigen wie gross er ist (arme hochreissen), kuscheln (uns, schmusetiere, sofa, oder einfach nur die eigene schulter), bye bye und hallo winken, tanzen und wunderbar kussis schmatzen :) ich finde diese sachen machen auch schon was aus, wenn sie sonst eher wortkarg sind :)

lg carolin

Beitrag von deenchen 12.02.11 - 23:29 Uhr

Meine große Tochter konnte mit 16 Monaten nicht mal Mama oder Papa sagen...

Heute mit 2 plappert sie den ganzen Tag lang und lernt ständig neu dazu. Bei manchen Kindern dauert es halt länger. Bei uns ging es mit 18 Monaten so laangsam los, so richtig aber erst mit 20 Monaten.

Beitrag von amadeus08 13.02.11 - 13:44 Uhr

war bei uns auch so und dann mit 18 Monaten ist es explodiert. Mit 19 Monaten schon Zwei-Dreiwortsätze, mit 20 Monaten schon einmal ein Satz mit 6 Wörtern, aber drei bis vier Wörter sind inzwischen sehr häufig pro Satz und täglich kommt was dazu.

Mit 17 Monaten hatten wir nur Mama, Papa, Nte (für Ente), wauwau und Hmma und Hmpa für Oma und Opa...........

Lg

Beitrag von mausmadam 13.02.11 - 17:02 Uhr

Wir haben Zwillinge
Unser Sohn sagt auch nix, nicht einmal Mama
Das einzige, was er sagen kann, ist "Hamham" .... :-p
Unsere Tochter ist da schon weiter, sie sagt "Mama, Papa, Teita, Haia, Tita (laufen)", aber dafür läuft sie noch nicht, unser Sohn läuft seit Weihnachten....
Irgendwann haben sie den glichen Stand, das eine Kind kann dies früher, das andere das.
Damit muss man sich garnicht stressen ;-)
Und schon garnicht vergleichen mit anderen Kindern!!! #schwitz