Depeche Mode Party

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von triso 12.02.11 - 21:03 Uhr

Meine mich liebenden #rofl Freunde haben beschlossen, dass sie mich in 30 Minuten zu einer absolut unerreichbar großartigen Depeche Mode Party verschleppen wollen. es grenzt an Entführung.


WAS ZIEHT MAN DA AN?

Und, viel wichtiger:

Was auf gar keinen Fall?

#schwitz

Beitrag von clyde1978 12.02.11 - 21:08 Uhr

Frage 1: Schwarz
Frage 2: Pink

#rofl

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 12.02.11 - 21:26 Uhr

#rofl

würde ich auch sagen ;-)

Ich hab mal gegoogelt.
Das bestätigt die Meinung.

http://www.event-verteiler.de/v2/user_anlagen/5389941.jpg


Beitrag von king.with.deckchair 12.02.11 - 22:30 Uhr

Shit. Man sollte dann doch die Antworten erst lesen... #klatsch

Beitrag von schwarzesetwas 12.02.11 - 21:23 Uhr

Ist doch völlig egal: Hauptsache, Du fühlst Dich wohl.

Allerdings wirst Du Dich unwohl in bunten Sachen fühlen. Es kreuzen auf diesen Partys viele, fiese Gruftis und einfach nur schwarzgekleidete auf.

Empfehle Dir deswegen: SCHWARZ. :-)
Band-Shirt: Eher nicht. Das ist peinlich und wirst Du eh nicht haben.

Schmeiß Dich in was schickes schwarzes und gut.
Passe Dein MakeUp an und gut.

Wünsche Dir viel Spaß! :-)

Beitrag von king.with.deckchair 12.02.11 - 22:30 Uhr

"WAS ZIEHT MAN DA AN? "

SCHWARZ!!! #verliebt

"Was auf gar keinen Fall? "

ROSA!!! #schock

Stay devoted!

Ch.

Im Ernst: google mal nach diesen Parties - auf den Bildergalerien wirst du sehen, dass ganz viel "Normalvolk" in stinknormalen Klamotten da rumläuft (diese Bauern ;-)).

Beitrag von triso 13.02.11 - 16:56 Uhr

Leider hat es geklingelt, diekt nachdem ich meinen Beitrag losgeschossen habe und ich konnte mir die guten Tips nicht mehr durchlesen.
Aber mit meiner Jeans, schwarzem Shirt und meinen geliebten, derberen Stiefeln war ich in sehr guter Gesellschaft.

Und wißt ihr was?

Es war göttlich! Ich hatte Spaß, habe mich total verausgabt, konnte noch fast alle Lieder mitsingen und habe sogar mit meinem Exfreund, mit dem ich damals die Violator Tour besuchte, getanzt.

Habe mich wirklich gut amüsiert und werde mich jetzt öfter zu Überraschungen überreden lassen.

Eure angeschlagene triso#winke