Was kostet Sterilisation?

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von atomicbaby 12.02.11 - 22:10 Uhr

hallo ihr lieben, wir erwarten im september unser 3. und somit letztes kind. aufgrund von 3 geplanten ks ist es so,das ich der narbe halber idealerweise kein 4. kind bekommen sollte! Kommt auch nicht in frage für uns ein viertes. da mir aber pille etc. zu "zeitaufwendig" und auch teils zu unsicher scheinen haben wir uns dazu entschlossen,das sich mein mann sterilisieren lässt!

Nun meine frage, hat jemand erfahrung damit und weiss jemand wie viel so etwas ungefähr kostet? wir wohnen in österreich!

wäre dankbar für infos!

Danke

Beitrag von nurmal-ich 13.02.11 - 11:34 Uhr

Warum lässt du dich nicht steriliesieren wenn du eh nen KS hast???
Kann dann nämlich wunderbar gleich mitgemacht werden.

Und da man ja nie weiß was das Leben noch so mit sich bringt, weiß man halt auch nie wielange man seinen Mann noch hat! Und falls ihr euch doch mal ternnen solltet nützt dir der steriele Mann dann auch nix mehr, wie gesagt, man weiß ja niiiiieeeee!

LG

Beitrag von simisa 13.02.11 - 17:58 Uhr

Wenn du einen geplanten Ks hast, lass es gleich mitmachen, kostet dich im Idealfall gar nichts, oder weniger, als es deinen Mann kosten würde.
Ich hab es auch bei KS Nr3 machen lassen, hat mich nix gekostet, mein Mann hat es noch während meiner dritten SS machen lassen, hat 350 Euro gekostet . Das Kh hat damals gesat, die würden das mit der KK abrechnen, Sterilisation aufgrund medizinischer Indikation, wegen drei mal KS.
Meine Freundin hat sich aber schon beim ersten Kind sterilisieren lassen, da es auch ein geplanter Ks war und hat auch nichts bezahlt.

Beitrag von atomicbaby 13.02.11 - 19:38 Uhr

Danke für die 2 lieben antworten auf meinen Thread, Nr. 3 ist ja eher fragwürdig nett beschrieben, in diesem Fall, entschuldige das ich nicht bescheid weiss wie das läuft!#cool

Zu den anderen beiden, ja ich weiss das es in diesem fall gleich mitgemacht werden könnte, ABER ich werde mein 3. sowie meine beiden anderen Kinder in einem Geistlichen KKH zur Welt bringen, da nur dort ein Kinderkrankenhaus mit bei ist, ist bei uns am Land in Österreich ja leider nicht so einfach!;-) Wie war es bei euch? hattet ihr dann vollnarkose beim KS`? Würd mich freuen noch mal was zu lesen von euch!


#liebdrueck#winke

Beitrag von simisa 14.02.11 - 19:53 Uhr

Warum fühöst du dich direkt angegriffen, ich hab nur eine info gegeben, mehr nicht.
Einen liebesbrief kannst du nicht erwarten.

Beitrag von nine-09 13.02.11 - 20:56 Uhr

Habe im September mein Drittes und letztes Kind bekommen.
Wie Teuer es beim Mann ist weiß ich nicht aber bei mir hat es 320 Euro gekostet.
Ich habe vorher im KH angerufen und hab dort gefragt,weil es von KH zu KH unterschiedlich ist mit den Preisen.


LG Janine