HILFE!! Luftblase in Puregonfläschchen

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von engelsfluegel81 12.02.11 - 22:32 Uhr

Hallöchen Ihr Lieben,

ich stimuliere seit drei Tagen wieder mit Puregeon 50 IE zur Vorbereitung auf meine 2. IUI. Jetzt bin ich etwas besorgt, da ich in dem Fläschchen ein Luftbläschen entdeckt habe.#zitter Das geht auch nicht raus... Hab schon alles probiert, aber wenn ich diesen Durchlässigkeitstest mache kommt immer nur Puregon raus und keine Luft... Weiß irgendjemand, ob dieses Luftbläschen normal ist oder ob ich mir Sorgen machen muss??? Für Eure Antworten wäre ich sehr dankbar...
LG #danke#winke

Beitrag von motmot1410 12.02.11 - 22:54 Uhr

Das ist normal und selbst, wenn es beim Spritzen raus kommen sollte, dann stellt es keine Gefahr dar.
Du spritzt ja nur unter die Haut und selbst in die Vene müsste es deutlich mehr Luft sein, um Schaden anzurichten. Keine Sorge also ;-)

Beitrag von michisimi 13.02.11 - 11:17 Uhr

Kann meiner Vorrednerin nur zustimmen, das macht nix #liebdrueck

lg

Beitrag von engelsfluegel81 13.02.11 - 19:47 Uhr

Danke danke danke. Da bin ich jetzt echt beruhigter... Ich habe mir sowas schon gedacht, aber man ist ja immer etwas besorgt, da man eigentlich von diesen Dingen keine Ahnung hat...
LG