schwanger trotz spirale mirena?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von spirale ole 13.02.11 - 04:36 Uhr

Hallo,

letztes Jahr im August, wurde mir die Spirale Mirena gesetzt.
Ausser leichte Schmierblutungen, keine Probleme.
Bis vor ein paar Wochen, da fing mein Körper sich an zu verändern.
Das heißt, die Anzeichen die mir durch meine Schwangerschaften sehr bekannt vorkamen.
Dunkle Schamlippen und dunkle Brustwarzen(druckempflindlich)
dauernd dicker Blähbauch und Unterleibsschmerzen
gaaanz viele Pickel
total müde(hab Kopfkino und kann mal nicht schlafen), Kopfschmerzen, und extrem gereizt.

Soll ich mal testen oder kann das auch von der Spirale kommen, ich weiß ja echt nicht.

Lg
Ole

Beitrag von kleines-entlein 13.02.11 - 08:46 Uhr

Hi,

also ich denke das kann schon von der Spirale kommen, aber so spät? Ich meine, du hast sie ja jetzt schon seit einem halben Jahr.
Von dem her würde ich auf jeden Fall mal einen Test machen, nur um sicher zu gehen.

Liebe Grüße, kleines Entlein

Beitrag von wyrm 13.02.11 - 11:28 Uhr

Hallo ole,

also mir geht es zur Zeit ähnlich, obwohl ich die Mirena Spirale schon über 5 Jahre drin habe. Seit letztes Jahr Oktober 2010 sind die 5 Jahre rum gewesen, aber mein Arzt und auch der Arzt, der mir die Spirale wieder reinmacht (mit Narkose), bestätigten mir, dass ich ohne Weiteres, sie auch länger drin lassen kann.
Jetzt plagen mich aber so meine Zweifel, da ich seit ca. Anfang Januar einen dickeren Unterleib habe, mom. viele Pickel, dann hatte ich mal eine Blasenentzündung mit Flankenschmerzen auf den Seiten. Es wurde vermutet, dass es schon auf die Nieren gegangen ist, also Antibiotika, aber leider immer noch nicht gut., Ziehen in den Beinen, ein Zucken an einer gleichen Stelle im UL (hatte ich noch nie, glaub nur als ich mit meiner Tochter schwanger war), dann habe ich eine vergrößerte Brust und empf. Brustwarzen, die auch etwas dunkler sind. Alles sehr komisch, obwohl ich vermute, dass die Spirale vielleicht endlich raus muss. Hab auch eine zieml. hohe Temperatur (ca. 37,4 Grad).
Könnten auch typ. Anzeichen sein. War mit der Mirena immer sehr zufrieden, keinerlei Probleme, kaum Periode bist gar nicht.
Hab aber erst am Dienstag in einer Woche eine FA Termin.

Was auch komisch ist, da ich schon zwei Tests im Januar gemacht habe, die aber negativ waren. Gut vielleicht war es noch zu früh!

Also würde villeicht nochmal zum Arzt gehen.

Lg
Wyrm

Beitrag von lieke 13.02.11 - 12:13 Uhr

Hallo,

die täglich abgegebene Hormondosis wird m Laufe der 5 Jahre stetig geringer. Wenn der Hersteller empfiehlt, sie nach 5 Jahren zu wechseln, wird das schon seinen Grund haben. Ich würde da nichts riskieren. Im Beipackzettel steht zwar, dass sie auch länger liegen bleiben kann, aber nur, wenn sie therapeutisch und nicht zur Verhütung genutzt werden soll.

Vielleicht reagiert dein Körper auch auf die niedriger werdende Dosis?

LG

Beitrag von wyrm 13.02.11 - 14:10 Uhr

Hi du,

vielen Dank für deine Antwort. Ja, das wäre eine Möglichkeit, bin mal gespannt was übernächste Woche rauskommt.
Ich vermute schon stark, dass es daran liegt. Man wird sehen.
Heute sind die seitlichen Schmerzen wieder etwas da - hoffe dass das bald dann mal aufhört, wer weiss, vielleicht mit der neuen Spirale!

LG
Wyrm

Beitrag von seluna 13.02.11 - 11:35 Uhr

Aus Erfahrung kann ich dir sagen...
Teste.

Mein Spiralenkind ist gerade 7 geworden.


Lg Seluna

Beitrag von ps.alm-139 15.02.11 - 13:13 Uhr

Hallo, mein " Spirali "ist 24 J. alt und war und ist der Sonnenschein der Familie!
Gott sei Dank hatte die Spirale mal `ne Wirkungspause eingelegt. (sage ich rückblickend).
Geh zum Arzt! Alles Gute für Dich.