Verkürzter Zyklus durch Stimu?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von stuffy 13.02.11 - 09:58 Uhr

Hab mal ne frage, vielleicht kennt sich jemand aus...habe im 1. zyklus mit gonal f stimuliert und am 10. zyklus tag wurde der eisprung ausgelöst, somit war die 1. zyklushälfte schon etwas verkürzt, aber dann hab ich 11 tage später schon meine periode bekommen, was bedeutet dass meine 2. zyklushälfte höchstens 10 tage war. Ist das nicht viel zu kurz?
ich lese immer dass die 2. hälfte mindestens 12 tage sein sollte. ich habe meine ärztin angerufen und sie sagte wir ändern nichts an der dosis und es kann schon sein dass sich die 2. hälfte verkürzt, wenn die 1. auch kürzer ist.
blick nich durch, wer hat damit erfahrung? und wer wurde trotz kurzer 2. Zyklushälfte trotzdem ss?