Welches Babybett??? Federwiege oder "nur" Gitterbett???

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von wuffel11 13.02.11 - 11:09 Uhr

hallo ihr werdenden mamis!

ich mach mir grad gedanken welches bett unsere kleine maus bekommen soll.
hab schon viel gutes über federwiegen oder hängewiegen gehört - habt ihr erfahrung??? oder reicht ein gitterbett???

bin über zahlreiche antworten und tipps dankbar!!!

wuffel mit bauchmaus (28.ssw)

Beitrag von moeriee 13.02.11 - 14:23 Uhr

Hallo Wuffel! #winke

Wir haben ein Haus und somit auch einige Räume, in denen man sich aufhalten kann. Ich zähle dir mal unsere Schlafmöglichkeiten auf und werde sie mal kommentieren:

1) Ein Babybett im KiZi: Wir benutzen es bisher kaum, auch wenn angedacht war, dass Louis direkt nach der Geburt dort schläft. Na ja! Was nicht ist, kann ja noch werden, wenn er mal größer ist.

2) Ein Beistellbett in unserem Schlafzimmer: Dieses wird regelmäßig benutzt. Es ist einfach total praktisch. Ich hab' mein Baby bei mir im selben Zimmer und kann es jederzeit zu mir rüber nehmen und kuscheln.

3) Ein Stubenwagen im Wohnzimmer: Er wird ebenfalls sehr regelmäßig benutzt. Wenn wir in der Küche sind, kann man ihn auch schnell mal rüber schieben.

4) Eine NONOMO Federwiege mit Ständer von der Leanderwiege: Wird weniger benutzt, aber immer mal wieder, wenn Louis Blähungen und Bauchschmerzen hat. Er liebt das Teil und kann mittlerweile auch schon selbst ein wenig schaukeln.

Ich finde alle Schlafmöglichkeiten sehr nützlich, bis auf das Babybett im KiZi. Aber die Zeit für dieses Bett wird auch noch kommen!

Liebe Grüße #herzlich

Marie mit #baby-Louis (10 Wochen alt) #verliebt

Beitrag von hibernchen 13.02.11 - 20:22 Uhr

Wir haben auch eine NONOMO Federwiege als Schlafplatz für Tag und Nacht und sind sehr zufrieden damit!

nachts haben wir sie neben dem Bett aufgehängt, tagsüber im Wohnzimmer.
So kann der kleine Mann immer in der gleichen schlafumgebung schlafen und braucht sich nicht umgewöhnen und man muss auch nicht mehrere Sachen anschaffen.

Ich hab mich auch vorher ein wenig mit gesunder Rückenhaltung beschäfftigt und auch deshalb ist die Wahl auf die NONOMO gefallen....