ohh neinnnn

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von angel90 13.02.11 - 11:28 Uhr

hi ihr lieben süßen schwangeren :-p

hab seit gestern abend schlimme halsschmerzen und fühl mich nicht so fit..aber habe kein fieber oder so.. nur halsweh und schlabbigkeit,will nicht zum arzt weil ich sowieso nichts einnehmen darf ausser paracetamol..
was könnt ich denn noch machen ?? tee mit honig ??? hattet ihr das auch in der ss... ??

glg angel 27ssw

Beitrag von jessiinlove82 13.02.11 - 11:32 Uhr

Hi,
mir hat damals mein Arzt Tee mit Honig und Salbeibonbons empfohlen.
Es dauerte zwar etwas länger bis die Halsschmerzen weg waren aber geholfen hat es schon.

Gute Besserung

Beitrag von semasw 13.02.11 - 11:35 Uhr

dein text könnte von mir sein.

mir gehts genau so seid gestern

bin schon den ganzen morgen seilbei tee am trinken und bombons am lutschen.


irgendwie wirds nicht besser , im gegenteil.

habe hier im forum gelesen das man mit salzwasser gurgeln soll.
versuche es später mal

gute besserung

Beitrag von kleeblatt-83 13.02.11 - 11:40 Uhr

ingwatee mit honig... aber aus frischem ingwa (in kleine würfel schneiden und mit heißenm wasser übergießen) wirkt wunder ;-)

Beitrag von sunshine.85 13.02.11 - 12:14 Uhr

Hallo,

habe mich vor kurzem auch mit starken Halsschmerzen gequält. Hatte auch alles versucht von Salbeitee bis Salzwasser gurgeln (bäääähhhh, Achtung Würgereiz)... Ich habe dann Unmengen von Eis verdrückt, das war das Einzige, was geholfen hat :-)

Gute Besserung!